1. Mose 29, 32

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 29, Vers: 32

1. Mose 29, 31
1. Mose 29, 33

Luther 1984:Und Lea ward schwanger und gebar einen Sohn; den nannte sie Ruben und sprach: Der HERR hat angesehen mein Elend; nun wird mich mein Mann liebhaben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Lea wurde also guter Hoffnung und gebar einen Sohn, den sie Ruben-1- nannte; «denn», sagte sie, «der HErr hat mein Elend angesehen; ja, nun wird mein Mann mich lieb gewinnen.» -1) d.h: Sehet ein Sohn!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Lea wurde schwanger und gebar einen Sohn, und sie gab ihm den Namen Ruben-1a-, denn sie sagte: Ja, der HERR hat mein Elend angesehen-b-. Denn jetzt wird mein Mann mich lieben. -1) d.h: Seht, ein Sohn! a) 1. Chronik 5, 1. b) 1. Mose 31, 42; 2. Mose 3, 7; 1. Samuel 1, 11; 2. Samuel 16, 12.
Schlachter 1952:Und Lea empfing und gebar einen Sohn, den hieß sie Ruben-1-. Denn sie sprach: Weil der HERR mein Elend angesehen hat, so wird mich nun mein Mann lieben! -1) bed: Seht, einen Sohn!++
Zürcher 1931:So ward Lea schwanger und gebar einen Sohn; den nannte sie --Ruben- -1-. Denn sie sprach: Der Herr hat mein --Elend angesehen-; nun wird mich mein Mann liebhaben. -1) aus den Namen der Söhne Jakobs hörte man Anklänge an die Wörter heraus, deren Üs. jeweilen -+kursiv- gedruckt ist.
Luther 1912:Und Lea ward schwanger und gebar einen Sohn; den hieß sie Ruben, und sprach: Der Herr hat angesehen mein Elend; nun wird mich mein Mann liebhaben.
Buber-Rosenzweig 1929:So wurde Lea schwanger und gebar einen Sohn, und sie rief seinen Namen: Ruben, Sohnessicht; denn sie sprach: Angesehn hat ER mein Bedrücktsein, ja, jetzt wird mein Mann mich lieben.
Tur-Sinai 1954:Und Lea ward schwanger und gebar einen Sohn und nannte ihn Rëuben; denn sie sprach: «Gesehen hat-1- der Ewige auf mein Elend-2-, nun wird mein Mann mich lieb gewinnen!» -1) -+raa-. 2) -+beonji-.++
Luther 1545 (Original):Vnd Lea ward schwanger, vnd gebar einen Son, den hies sie Ruben, vnd sprach, Der HERR hat angesehen mein elende, Nu wird mich mein Man lieb haben. -[Ruben] Heisst ein Schaw kind.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Lea ward schwanger und gebar einen Sohn; den hieß sie Ruben und sprach: Der HERR hat angesehen mein Elend; nun wird mich mein Mann lieb haben.
NeÜ 2021:So wurde Lea schwanger. Sie bekam einen Sohn und sagte: Jahwe hat meinen Kummer gesehen, jetzt wird mein Mann mich lieben. Deshalb nannte sie ihn Ruben. ("Ruben" = Seht, ein Sohn! Von hebr. "raah" (sehen) und "ben" (Sohn).)
Jantzen/Jettel 2016:Und Lea wurde schwanger und gebar einen Sohn. Und sie nannte seinen Namen a)Ruben, 1) denn sie sagte: „Weil JAHWEH mein b)Elend angesehen hat; denn nun wird mein Mann mich lieben.“
a) Ruben 1. Mose 35, 22; 37, 21-22; 49, 3; 1. Chronik 5, 1;
b) Elend 5. Mose 26, 7; 1. Samuel 1, 11; Psalm 31, 8; 33, 18-19
1) bed.: Seht, ein Sohn
English Standard Version 2001:And Leah conceived and bore a son, and she called his name Reuben, for she said, Because the LORD has looked upon my affliction; for now my husband will love me.
King James Version 1611:And Leah conceived, and bare a son, and she called his name Reuben: for she said, Surely the LORD hath looked upon my affliction; now therefore my husband will love me.




Predigten über 1. Mose 29, 32
Sermon-Online