2. Mose 36, 8

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 36, Vers: 8

2. Mose 36, 7
2. Mose 36, 9

Luther 1984:SO machten alle Künstler unter den Arbeitern die Wohnung aus zehn Teppichen von gezwirnter feiner Leinwand, blauem und rotem Purpur und Scharlach, und Cherubim waren eingewebt in kunstreicher Arbeit.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):SO stellten denn alle kunstverständigen Männer unter den Werkleuten die Wohnung aus zehn Teppichen her; aus gezwirntem Byssus, blauem und rotem Purpur und Karmesin, mit Cherubbildern in Kunstweberarbeit stellte er-1- sie her. -1) d.h. Bezaleel, vgl. 2. Mose 37, 1; aÜs: stellte man sie her. Ebenso dann im Folgenden «man» statt «er».
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND alle, die ein weises Herz hatten unter denen, die die Arbeit ausführten, machten die Wohnung aus zehn Zeltdecken. Aus gezwirntem Byssus-1-, violettem und rotem Purpur und Karmesinstoff, machte er-2- sie, mit Cherubim, als Kunststickerarbeit. -1) vgl. die Anm. zu 2. Mose 25, 4. 2) d.i. Bezalel.
Schlachter 1952:So machten nun alle Männer, die weisen Herzens waren unter den Arbeitern am Werke, die Wohnung, zehn Teppiche von gezwirnter weißer Baumwolle, aus Stoffen von blauem und rotem Purpur und Karmesinfarbe, mit Cherubim künstlich durchwirkt!
Zürcher 1931:So machten denn alle Kunstverständigen unter denen, die am Werke arbeiteten, die Wohnung aus zehn Teppichen von gezwirntem Byssus, blauem und rotem Purpur und Karmesin; mit Cheruben, wie sie der Kunstweber wirkt, machte man sie.
Luther 1912:Also machten alle weisen Männer unter den Arbeitern am Werk die Wohnung, zehn Teppiche von gezwirnter weißer Leinwand, blauem und rotem Purpur und Scharlach, und Cherubim daran von kunstreicher Arbeit. - (2. Mose 36, 8-19: vgl. 2. Mose 26, 1-14.)
Buber-Rosenzweig 1929:Sie machten, alljeder Herzensweise unter den Machern der Arbeit, die Wohnung aus zehn Teppichen von gezwirntem Byssus, Hyazinth, Purpur und Karmesin, mit Cheruben, in Planwirkers Machweise, machte man sie..
Tur-Sinai 1954:So machten denn alle Verständigen unter den Werkarbeitern die Wohnung aus zehn Behängen von gezwirntem Byssus, von blauem und rotem Purpur und von Karmesin, mit Kerubim von Kunstweberarbeit machte man sie.
Luther 1545 (Original):Also machten alle weise Menner vnter den Erbeitern am werck, die Wonung, zehen Teppiche von gezwirnter weisser seiden, geler seiden, scharlacken, rosinrot, Cherubim künstlich.
Luther 1545 (hochdeutsch):Also machten alle weisen Männer unter den Arbeitern am Werk die Wohnung, zehn Teppiche von gezwirnter weißer Seide, gelber Seide, Scharlaken, Rosinrot, Cherubim, künstlich.
NeÜ 2016:Der Bau des Heiligtums So machten sich alle, die etwas davon verstanden, an die Arbeit. Sie stellten die Wohnung aus zehn Zeltdecken her. Die Zeltbahnen waren aus gezwirnten Leinenfäden gewebt und künstlerisch mit Cherubim aus blauer, roter und karmesinroter Wolle bestickt.
Jantzen/Jettel 2016:Und alle, die weisen Herzens waren unter den Arbeitern des Werkes, machten die Wohnung aus zehn Teppichen; aus gezwirntem Byssus und blauem und rotem Purpur und Karmesin, mit Cherubim in Kunstweberarbeit machte er sie. a)
a) 2. Mose 26, 1
English Standard Version 2001:And all the craftsmen among the workmen made the tabernacle with ten curtains. They were made of fine twined linen and blue and purple and scarlet yarns, with cherubim skillfully worked.
King James Version 1611:And every wise hearted man among them that wrought the work of the tabernacle made ten curtains [of] fine twined linen, and blue, and purple, and scarlet: [with] cherubims of cunning work made he them.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:36, 8 – 39, 43: Der Bericht über die ausgeführten Arbeiten wird in der Vergangenheitsform wiederholt. Dieser Bericht stellt auch heraus, wie sorgfältig die Arbeiter bei der Ausführung der Anweisungen und der Umsetzung des empfangenen Musters vorgingen. Man beachte die immer wiederkehrende Aussage, dass sie alles genauso machten, wie der Herr Mose befohlen hatte (39, 1.5.7.21.26.29.31.32.42.43 und 40, 19.2 1.23.25.27.29.32). 36, 8 S. alle Anm. zu Kap. 26.




Predigten über 2. Mose 36, 8
Sermon-Online