1. Könige 8, 60

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 8, Vers: 60

1. Könige 8, 59
1. Könige 8, 61

Luther 1984:damit alle Völker auf Erden erkennen, daß der HERR Gott ist, und sonst keiner mehr!
Menge 1949 (V1):damit alle Völker der Erde erkennen, daß der HErr Gott ist und sonst keiner.
Revidierte Elberfelder 1985:damit alle Völker der Erde erkennen, daß der HERR Gott ist und sonst keiner!-a- -a) 2. Mose 6, 7; Jesaja 37, 20.
Schlachter 1952:auf daß alle Völker auf Erden erkennen, daß er, der HERR, Gott ist, und keiner sonst!
Zürcher 1931:damit alle Völker der Erde erkennen, dass er, der Herr, Gott ist, und keiner sonst! -5. Mose 4, 35.
Buber-Rosenzweig 1929:auf daß alle Völker der Erde wissen, daß ER der Gott ist, keiner sonst.
Tur-Sinai 1954:Auf daß alle Völker der Erde erkennen, daß der Ewige Gott ist, keiner sonst.
Luther 1545:auf daß alle Völker auf Erden erkennen, daß der HERR Gott ist, und keiner mehr.
NeÜ 2016:Dann werden alle Völker der Welt erkennen, dass Jahwe der alleinige Gott ist.
Jantzen/Jettel 2016:damit alle Völker der Erde erkennen, dass er, JAHWEH, Gott ist, sonst keiner. a)
a) Völker 1. Könige 8, 43; Josua 4, 24; Herr 1. Könige 18, 39; 5. Mose 4, 35 .39; 2. Könige 19, 19; Jesaja 45, 5; Jeremia 10, 10; Joel 2, 27
English Standard Version 2001:that all the peoples of the earth may know that the LORD is God; there is no other.
King James Version 1611:That all the people of the earth may know that the LORD [is] God, [and that there is] none else.