2. Chronik 15, 7

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 15, Vers: 7

2. Chronik 15, 6
2. Chronik 15, 8

Luther 1984:Ihr aber, seid getrost und laßt eure Hände nicht sinken; denn -a-euer Werk hat seinen Lohn. -a) 1. Korinther 15, 58.
Menge 1949 (V1):Ihr aber, seid stark und laßt eure Hände nicht erschlaffen-1-, denn euer Tun wird belohnt werden!» -1) = den Mut nicht sinken.
Revidierte Elberfelder 1985:Ihr aber, seid stark und laßt eure Hände nicht schlaff werden!-a- Denn es gibt einen Lohn für euer Tun!-b- -a) 2. Chronik 19, 11; 32, 7; Josua 1, 6-9; Sacharja 8, 9. b) Josua 14, 14; Jeremia 31, 16; 1. Korinther 15, 58.
Schlachter 1952:Ihr aber, ermannet euch und laßt eure Hände nicht sinken; denn euer Werk hat seinen Lohn!
Zürcher 1931:Ihr aber, seid tapfer und lasset eure Hände nicht schlaff werden! denn euer Tun wird schon seinen Lohn finden.
Buber-Rosenzweig 1929:Ihr aber, seid stark, nimmer dürfen eure Hände erschlaffen, denn eurem Wirken west ein Lohn.
Tur-Sinai 1954:Ihr aber, seid stark und laßt die Hände nicht sinken, denn es gibt Lohn für eure Mühe!»
Luther 1545:Da aber Assa hörete diese Worte und die Weissagung Odeds, des Propheten, ward er getrost und tat weg die Greuel aus dem ganzen Lande Juda und Benjamin und aus den Städten, die er gewonnen hatte auf dem Gebirge Ephraim, und erneuerte den Altar des HERRN, der vor der Halle des HERRN stund.
NeÜ 2016:Darum fasst Mut und legt die Hände nicht in den Schoß, denn euer Tun wird seinen Lohn finden!
Jantzen/Jettel 2016:Ihr aber, seid stark und lasst eure Hände nicht erschlaffen, denn es gibt Lohn für euer Tun! a)
a) stark Josua 1, 7-9; Lohn Psalm 19, 12; 1. Korinther 15, 58
English Standard Version 2001:But you, take courage! Do not let your hands be weak, for your work shall be rewarded.
King James Version 1611:Be ye strong therefore, and let not your hands be weak: for your work shall be rewarded.