Hiob 7, 9

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 7, Vers: 9

Hiob 7, 8
Hiob 7, 10

Luther 1984:Eine Wolke vergeht und fährt dahin: so kommt nicht wieder herauf, wer zu den Toten hinunterfährt;
Menge 1949 (V1):Wie eine Wolke sich auflöst und zergeht, so kommt auch, wer ins Totenreich hinabgefahren ist, nicht wieder herauf:
Revidierte Elberfelder 1985:Die Wolke schwindet und vergeht-a-; so steigt, wer in den Scheol hinabfährt, nicht wieder herauf-b-. -a) Jakobus 4, 14. b) Hiob 10, 21; 14, 12; 16, 22; Jesaja 26, 14.
Schlachter 1952:Wie die Wolke vergeht und verschwindet, so kommt, wer zum Totenreiche fährt, nicht mehr herauf;
Zürcher 1931:Die Wolke entschwindet und geht dahin; / so kommt nicht herauf, wer ins Totenreich stieg. / -Hiob 10, 21; 16, 22.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Wolke entgleitet, vergeht, so steigt nicht auf, wer ins Gruftreich sank,
Tur-Sinai 1954:Ein Wölkchen, das geschwunden und dahin / so steigt, wer zur Scheol hinabfuhr, nimmer auf. /
Luther 1545:Eine Wolke vergehet und fähret dahin; also, wer in die Hölle hinunterfährt, kommt nicht wieder herauf
NeÜ 2016:Die Wolke löst sich auf und verschwindet, / und wer zu den Toten fährt, steigt nicht wieder auf.
Jantzen/Jettel 2016:Die Wolke schwindet und geht dahin – so steigt nicht auf, wer ins Totenreich fährt. a)
a) vergeht Jakobus 4, 14; Totenreich Hiob 10, 21; 14, 12; 17, 13; 2. Samuel 12, 23; Jesaja 26, 14
English Standard Version 2001:As the cloud fades and vanishes, so he who goes down to Sheol does not come up;
King James Version 1611:[As] the cloud is consumed and vanisheth away: so he that goeth down to the grave shall come up no [more].