Hiob 10, 12

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 10, Vers: 12

Hiob 10, 11
Hiob 10, 13

Luther 1984:-a-Leben und Wohltat hast du an mir getan, und deine Obhut hat meinen Odem bewahrt. -a) Apostelgeschichte 17, 28.
Menge 1949 (V1):Leben und Huld-1- hast du mir gewährt, und deine Obhut hat meinen Odem bewahrt. -1) o: Wohltaten.
Revidierte Elberfelder 1985:Leben und Gnade hast du mir gewährt-1-, und deine Obhut bewahrte meinen Geist. -1) o: an mir bewirkt.
Schlachter 1952:Leben und Gnade hast du mir geschenkt, und deine Obhut bewahrte meinen Geist.
Zürcher 1931:Leben und Lebenskraft hast du in mich gelegt, / und deine Fürsorge hat meinen Odem behütet. /
Buber-Rosenzweig 1929:Leben und Holdschaft hast du mir zugetan, und deine Verordnung hat meinen Odem bewacht, -
Tur-Sinai 1954:Das Leben und den Treubund schufst du mir / und dein Gebot war: Wahre meinen Odem! /
Luther 1545:Leben und Wohltat hast du an mir getan, und dein Aufsehen bewahret meinen Odem.
NeÜ 2016:Leben und Gnade hast du mir geschenkt, / in deiner Obhut war mein Geist.
Jantzen/Jettel 2016:Leben und Freundlichkeit ‹und Gnade›* hast du mir gezeigt, und mein Geist war in deiner Obhut. a)
a) Leben Psalm 36, 10 .11; 84, 12; Apostelgeschichte 17, 25; Fürsorge Hiob 29, 2-5; 5. Mose 32, 10 .11; Apostelgeschichte 26, 22
English Standard Version 2001:You have granted me life and steadfast love, and your care has preserved my spirit.
King James Version 1611:Thou hast granted me life and favour, and thy visitation hath preserved my spirit.