Hiob 11, 15

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 11, Vers: 15

Hiob 11, 14
Hiob 11, 16

Luther 1984:so könntest du dein Antlitz aufheben ohne Tadel und würdest fest sein und dich nicht fürchten.
Menge 1949 (V1):ja, dann könntest du dein Angesicht vorwurfsfrei erheben und würdest wie aus Erz gegossen-1- dastehen, frei von aller Furcht; -1) = unerschütterlich.
Revidierte Elberfelder 1985:ja, dann wirst du dein Gesicht erheben ohne Makel-a- und wirst unerschütterlich-1- sein und dich nicht fürchten-b-. -1) w: festgegossen. a) Hiob 22, 26; 1. Johannes 3, 21. b) Psalm 112, 7.8.
Schlachter 1952:dann darfst du ohne Scheu dein Angesicht erheben und fest auftreten ohne Furcht;
Zürcher 1931:dann darfst du dein Antlitz erheben ohne Makel, / wirst festgegründet sein und dich nicht fürchten. /
Buber-Rosenzweig 1929:wohl, dann darfst du dein Antlitz ohne Flecken erheben, gefestet bist du und hast nichts zu fürchten,
Tur-Sinai 1954:Dann trügst das Antlitz du von Fehle frei / fest wärest du und bangtest nicht. /
Luther 1545:so möchtest du dein Antlitz aufheben ohne Tadel und würdest fest sein und dich nicht fürchten.
NeÜ 2016:dann kannst du dein Gesicht ohne Makel erheben, / dann stehst du fest und musst dich nicht fürchten.
Jantzen/Jettel 2016:ja, dann wirst du dein Angesicht erheben ohne Makel, und wirst fest sein und dich nicht fürchten, a)
a) erheben Hiob 22, 26; Psalm 119, 6; 1. Johannes 3, 21; fest Psalm 112, 7 .8; Sprüche 3, 23-26
English Standard Version 2001:Surely then you will lift up your face without blemish; you will be secure and will not fear.
King James Version 1611:For then shalt thou lift up thy face without spot; yea, thou shalt be stedfast, and shalt not fear: