Psalm 22, 30

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 22, Vers: 30

Psalm 22, 29
Psalm 22, 31

Luther 1984 Psalm 22, 30:Ihn allein werden anbeten alle, / die in der Erde schlafen; / vor ihm werden die Knie beugen alle, die zum Staube hinabfuhren / und ihr Leben nicht konnten erhalten. /
Menge 1926 Psalm 22, 30:Vor ihm werden niederfallen alle Großen der Erde, / vor ihm die Kniee beugen alle, die in den Erdstaub sinken / und wer seine Seele nicht am Leben erhalten kann. /
Revidierte Elberfelder 1985 Psalm 22, 30:-1-Es aßen und fielen nieder alle Fetten der Erde-1-; / vor ihm werden sich beugen-a- alle, die in den Staub hinabfuhren, / und der, der seine Seele nicht am Leben erhalten konnte-2-. / -1-1) bei Wegfall eines doppelt geschriebenen Buchstabens und durch Änderung eines and. heißt es: «Nur ihm werden huldigen alle (in) der Erde Schlafenden». 2) w: nicht lebendig macht. a) Philipper 2, 10.
Schlachter 1952 Psalm 22, 30:Es werden essen und anbeten alle Großen der Erde; / vor ihm werden ihre Knie beugen alle, die in den Staub hinabfahren, / und wer seine Seele nicht lebendig erhalten kann. /
Zürcher 1931 Psalm 22, 30:Vor ihm nur werden niederfallen / alle, die in der Erde schlafen, / vor ihm die Kniee beugen alle, / die in den Staub hinabfuhren. / Doch meine Seele - ihm lebt sie! /
Buber-Rosenzweig 1929 Psalm 22, 30:Gegessen haben sie nun - und haben sich gebückt - alle Markigkeiten der Erde, sie knien vor ihm, die in den Staub waren gesunken, wer seine Seele nicht halten konnte am Leben.
Tur-Sinai 1954 Psalm 22, 30:Es essen, die sich niederwerfen / der Erde Üppigkeiten alle. / Vor ihm knien alle, die zum Staube sinken / und dessen Seele er nicht leben läßt. /
Luther 1545 Psalm 22, 30:Alle Fetten auf Erden werden essen und anbeten; vor ihm werden Kniee beugen alle, die im Staube liegen, und die, so kümmerlich leben.
NeÜ 2016 Psalm 22, 30:Dann beugen sich nieder alle Reichen der Erde, / dann knien vor ihm, die zum Staub hinabfuhren, / und jeder, der sich nicht selbst am Leben erhält.
Jantzen/Jettel 2016 Psalm 22, 30:Es werden essen und huldigen alle Fetten der Erde. Vor ihm werden sich beugen alle, die zum Staube hinabfahren 1), und [jeder], der seine Seele nicht am Leben erhielt 2). a)
1) eigtl.: alle zum Staube Hinfahrenden
2) o.: erhalten konnte
a) Philipper 2, 10 .11; Jesaja 25, 6