Psalm 66, 20

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 66, Vers: 20

Psalm 66, 19
Psalm 67, 1

Luther 1984:Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft / noch seine Güte von mir wendet.
Menge 1949 (V1):Gepriesen sei Gott, der mein Flehen nicht verworfen / und seine Gnade mir nicht versagt hat!
Revidierte Elberfelder 1985:Gepriesen sei Gott, / der nicht verworfen hat mein Gebet / noch seine Gnade von mir (zurückzieht)-a-! -a) Psalm 31, 22.
Schlachter 1952:Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht abgewiesen / und seine Gnade nicht von mir gewendet hat!
Zürcher 1931:Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verworfen, / noch seine Gnade von mir gewendet hat!
Buber-Rosenzweig 1929:Gesegnet Gott, der mein Gebet nicht abwandte, seine Huld nicht von mir!
Tur-Sinai 1954:Gelobt sei Gott, der nicht mein Beten abgetan / noch seine Liebe von mir.»
Luther 1545:Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet.
NeÜ 2016:Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwarf, / seine Gnade mir nicht entzog.
Jantzen/Jettel 2016:Gelobt* sei Gott, der mein Gebet nicht abwies und seine Freundlichkeit 1)* mir [nicht versagte]. a) 2)
1) ‹und Gnade›
a) Psalm 22, 25; 31, 22 .23; 2. Samuel 7, 15
2) Zahlen zu Psalm 66148 Wörter (mit Überschr.: 154 Wörter); 43 Zeilen;2 Zentrumswörter (von den 73 + 2 + 73 Wörtern): „wie man Silber läutert“ (V. 10b);Erweitertes Zentrum: V. 10;Zählt man die Überschr. und SELA mit, stehen die 6 Wörter von V. 10 genau im Zentrum;5 Teile (7 + 8 + 11 + 8 + 7 Zeilen) und ein Schlusssatz (2 Zeilen): V. 1-4 | V. 5-7 | V. 8-12 | V. 13-15 | V. 16-19 || V. 20. Die Str. 1, 2, 3 und 5 beginnen mit einem Imperativ.
English Standard Version 2001:Blessed be God, because he has not rejected my prayer or removed his steadfast love from me!
King James Version 1611:Blessed [be] God, which hath not turned away my prayer, nor his mercy from me.