Psalm 68, 32

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 68, Vers: 32

Psalm 68, 31
Psalm 68, 33

Luther 1984:Aus Ägypten werden Gesandte kommen; / Mohrenland wird seine Hände ausstrecken zu Gott.-a- -a) Jesaja 18, 7; 19, 21; 45, 14; Apostelgeschichte 8, 27.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Kommen werden die Edlen aus Ägypten, / Äthiopien eilt mit vollen Händen Gott entgegen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Es werden kommen Bronzesachen-1- aus Ägypten-a-; / Äthiopien soll seine Hände ausstrecken-2- zu Gott. / -1) die Bed. des hebrW. ist unsicher; LXX: «Gesandte», «Vornehme». 2) w: seine Hände laufen lassen. a) Jesaja 19, 21.
Schlachter 1952:Vornehme aus Ägypten werden kommen, / Mohrenland wird eilends seine Hände nach Gott ausstrecken. /
Zürcher 1931:Mit Salböl aus Ägypten werden sie kommen; / Äthiopien wird eilends seine Gaben vor Gott bringen. / -Jesaja 19, 21; 45, 14.
Luther 1912:Die Fürsten aus Ägypten werden kommen; Mohrenland wird seine Hände ausstrecken zu Gott. - Jesaja 19, 21; Psalm 87, 4.
Buber-Rosenzweig 1929:Herbeilaufen werden aus Ägypten die Bronzegeschmückten, Äthiopien wird seine Hände Gott zueilen lassen.
Tur-Sinai 1954:Da kommen Fürsten aus Mizraim / Kusch, ausgestreckt zu Gott die Hände.
Luther 1545 (Original):Die Fürsten aus Egypten werden komen, Morenland wird seine hende ausstrecken zu Gott.
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Fürsten aus Ägypten werden kommen, Mohrenland wird seine Hände ausstrecken zu Gott.
NeÜ 2021:(32) Aus Ägypten werden Gesandte kommen, / Nubien (Hebräisch: Kusch. Land am Oberlauf des Nil, südlich von Ägypten.)streckt seine Hände zu Gott aus.
Jantzen/Jettel 2016:Gesandte 1) werden kommen aus Ägypten. Äthiopien 2) wird eilends seine Hände ausstrecken nach Gott 3). a)
1) o.: Edle/Machthaber [als Botschafter]
2) hebr. KUSCH; d. i. das heutige Äthiopien u. Sudan
3) eigtl.: seine Hände Gott zueilen lassen
a) Psalm 87, 4; Psalm 72, 10, 11; Jesaja 19, 19 .21; 45, 14; Zephanja 3, 10; Apostelgeschichte 8, 27
English Standard Version 2001:Nobles shall come from Egypt; Cush shall hasten to stretch out her hands to God.
King James Version 1611:Princes shall come out of Egypt; Ethiopia shall soon stretch out her hands unto God.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)




Predigten über Psalm 68, 32
Sermon-Online