Psalm 78, 12

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 78, Vers: 12

Psalm 78, 11
Psalm 78, 13

Luther 1984:Vor ihren Vätern tat er Wunder / in Ägyptenland, im Gefilde von Zoan. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Vor ihren Vätern hatte er Wunder getan / im Lande Ägypten, im Gefilde von Zoan-1-. / -1) Zoan (gr. -+Tanis-) am Ostufer des tanitischen Nilarmes, die Residenz der alten ägyptischen Könige.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er tat Wunder vor ihren Vätern / im Lande Ägypten, dem Gebiet Zoans-1a-. / -1) eine Stadt in Unterägypten. a) V. 43; Psalm 135, 9; 5. Mose 4, 34; Josua 9, 9.
Schlachter 1952:Vor ihren Vätern hatte er Wunder getan / im Lande Ägypten, im Gefilde Zoan. /
Zürcher 1931:Vor ihren Vätern hatte er Wunder getan / im Lande Ägypten, in Zoans Gefilde: / -4. Mose 13, 23.
Luther 1912:Vor ihren Vätern tat er Wunder in Ägyptenland, im Felde a) Zoan. - a) Jesaja 19, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Wunderbares tat er vor ihren Vätern in dem Land Ägypten, Zoans Gefild, -
Tur-Sinai 1954:Vor ihren Vätern tat er Wunder / im Land Mizraim, Zoans Trift. /
Luther 1545 (Original):Fur jren Vetern thet er Wunder in Egyptenland, Im felde Zoan.
Luther 1545 (hochdeutsch):Vor ihren Vätern tat er Wunder in Ägyptenland, im Felde Zoan.
NeÜ 2021:Wunderbares hat er vor ihren Vätern getan / im Land Ägypten, der Gegend von Zoan. ("Zoan" ist wahrscheinlich mit Tanis identisch, das im nordöstlichen Teil des Nildeltas liegt.)
Jantzen/Jettel 2016:Wunderbares tat er vor ihren Vätern im Lande Ägypten, im Gefilde Zoans 1). a)
1) D. i. das griechische Tanis, am Ostufer des tanitischen Nilarmes, die Residenz der alten ägyptischen Könige
a) Psalm 78, 43*; 5. Mose 4, 34; Psalm 78, 43; 4. Mose 13, 22; Jesaja 19, 11
English Standard Version 2001:In the sight of their fathers he performed wonders in the land of Egypt, in the fields of Zoan.
King James Version 1611:Marvellous things did he in the sight of their fathers, in the land of Egypt, [in] the field of Zoan.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)




Predigten über Psalm 78, 12
Sermon-Online