Psalm 105, 10

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 105, Vers: 10

Psalm 105, 9
Psalm 105, 11

Luther 1984:Er stellte ihn auf für Jakob als Satzung / und für Israel als ewigen Bund /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):den für Jakob er als Satzung bestätigt / und für Israel als ewigen Bund, /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er richtete ihn auf für Jakob zur Ordnung, / Israel zum ewigen Bund, /
Schlachter 1952:Er stellte ihn auf für Jakob als Satzung, für Israel als ewigen Bund, /
Zürcher 1931:Er stellte ihn auf für Jakob als Recht, / für Israel als ewigen Bund; /
Luther 1912:und stellte es Jakob zu einem Rechte und Israel zum ewigen Bunde
Buber-Rosenzweig 1929:er erstellte es Jaakob zum Gesetz, Jissrael zum Weltzeitbund,
Tur-Sinai 1954:Er stellt' ihn hin für Jaakob zum Satz / für Jisraël als ewgen Bund /
Luther 1545 (Original):Vnd stellet dasselbige Jacob zu einem Rechte, Vnd Jsrael zum ewigen Bunde.
Luther 1545 (hochdeutsch):und stellete dasselbige Jakob zu einem Recht und Israel zum ewigen Bunde
NeÜ 2021:Er erklärte ihn für Jakob zum Gesetz, / für Israel zum ewig gültigen Bund.
Jantzen/Jettel 2016:Und er stellte ihn auf für Jakob als Satzung, für Israel als ewigen Bund, a)
a) 1. Mose 17, 7 .8; 2. Samuel 23, 5; Hebräer 13, 20
English Standard Version 2001:which he confirmed to Jacob as a statute, to Israel as an everlasting covenant,
King James Version 1611:And confirmed the same unto Jacob for a law, [and] to Israel [for] an everlasting covenant:
John MacArthur Studienbibel:105, 1: So wie Psalm 103 und 104 zusammengehören, so bilden auch Psalm 105 und 106 ein Paar und blicken zunächst aus Gottes Perspektive auf die Geschichte Israels (105) und dann auf Israels Vorrechte (106). Dieser Psalm entstand möglicherweise durch einen Auftrag Davids an Asaph anlässlich der ersten Aufstellung der Bundeslade in Jerusalem (2. Samuel 6, 12-19; 1. Chronik 16, 1-7). Psalm 105, 1-15 wiederholt 1. Chronik 16, 8-22. I. Freude an Gottes Werken für Israel (105, 1-3) II. Erinnerung an Gottes Werke für Israel (105, 4-6) III. Aufzählung der Werke Gottes für Israel (105, 7-45) A. Von Abraham bis Josua eph (105, 7-25) B. Von Mose bis Josua ua (105, 26-45) 105, 1 Zehn Imperative rufen Israel auf, sich Zeit zu nehmen zum Gedenken, Feiern und Verkündigen der Werke, die Gott aufgrund seines Bundes mit Abraham für Israel getan hat.




Predigten über Psalm 105, 10
Sermon-Online