Sprüche 23, 35

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 23, Vers: 35

Sprüche 23, 34
Sprüche 24, 1

Luther 1984:«Sie schlugen mich, aber es tat mir nicht weh; sie prügelten mich, aber ich fühlte es nicht. Wann werde ich aufwachen? Dann will ich's wieder so treiben.»
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Man hat mich geschlagen, aber es hat mir nicht weh getan; man hat mich geprügelt, aber ich habe nichts davon gefühlt. Wann werde ich aufwachen? Dann will ich es wieder so machen, will ihn-1- aufs neue aufsuchen.» -1) d.h. den Wein.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:«Man hat mich geschlagen, es schmerzte mich nicht; man hat mich geprügelt, ich merkte es nicht. Wann werde ich aufwachen? Ich will ihn-1- noch einmal aufsuchen.»-a- -1) d.h. den Wein. a) Jesaja 56, 12.
Schlachter 1952:«Man schlug mich, aber es tat mir nicht weh; man prügelte mich, aber ich merkte es nicht! Wenn ich ausgeschlafen habe, so will ich ihn wieder aufsuchen!»
Zürcher 1931:«Sie haben mich geschlagen - es tat mir nicht weh, / haben mich geprügelt - ich hab's nicht gespürt. / Wann werde ich aufwachen? - / dann will ich ihm-1- wieder nachgehen.» -1) d.h. dem Wein.
Luther 1912:»Sie schlagen mich, aber es tut mir nicht weh; sie klopfen mich, aber ich fühle es nicht. a) Wann will ich aufwachen, daß ich’s mehr treibe?« - a) Jesaja 56, 12.
Buber-Rosenzweig 1929:»Man hat mich hingeschlagen, mich schmerzt nichts, man hat mich niedergehaun, ich spüre nichts. Wann werde ich munter? Nochmals suche ich, wieder ihn auf!«
Tur-Sinai 1954:,Sie schlugen mich, ich fühlt es nicht / betäubten mich, ich merkt es nicht; / wann bin ich wach? / Will davon mehr verlangen!'
Luther 1545 (Original):Sie schlahen mich, Aber es thut mir nicht weh, Sie kloppen mich, Aber ich füle es nicht. Wenn wil ich auffwachen? Das ichs mehr treibe.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sie schlagen mich, aber es tut mir nicht weh; sie klopfen mich, aber ich fühle es nicht. Wann will ich aufwachen, daß ich's mehr treibe?
NeÜ 2021:Man hat mich geschlagen, doch es tat mir nicht weh; / man hat mich verprügelt, ich merkte es nicht. / Wie werde ich nur wieder wach? / Ich brauche einen Schluck, / ich muss wieder hin!
Jantzen/Jettel 2016:„Sie haben mich geschlagen - ich fühlte keinen Schmerz. Sie haben mich geprügelt - ich merkte es nicht. Wann werde ich aufwachen? Ich will weitermachen, will ihn nochmals aufsuchen. a)
a) Jesaja 5, 3; 56, 12; Hosea 4, 11
English Standard Version 2001:They struck me, you will say, but I was not hurt; they beat me, but I did not feel it. When shall I awake? I must have another drink.
King James Version 1611:They have stricken me, [shalt thou say, and] I was not sick; they have beaten me, [and] I felt [it] not: when shall I awake? I will seek it yet again.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:23, 29: Diese Passage enthält eine ernste Warnung vor Trunkenheit, die in Form eines Rätsels (V. 29) mit entsprechender Auflösung (V. 30) präsentiert wird. Dem Rätsel folgen Ermahnungen (V. 31.32) und die Beschreibung der Gedanken des Trinkers (V. 33.35).




Predigten über Sprüche 23, 35
Sermon-Online