Jesaja 6, 4

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 6, Vers: 4

Jesaja 6, 3
Jesaja 6, 5

Luther 1984 Jesaja 6, 4:Und die Schwellen bebten von der Stimme ihres Rufens, und das Haus ward -a-voll Rauch. -a) Hesekiel 10, 4; Offenbarung 15, 8.
Menge 1926 Jesaja 6, 4:Dabei erbebten die Grundlagen der Schwellen von ihrem lauten Rufen, und das Haus füllte sich mit Rauch.
Revidierte Elberfelder 1985 Jesaja 6, 4:Da erbebten die Türpfosten-1- in den Schwellen-a- von der Stimme des Rufenden, und das Haus wurde mit Rauch erfüllt-b-. -1) w: die Zapfen (in den Türangelsteinen). a) Amos 9, 1. b) 1. Könige 8, 10-12; Offenbarung 4, 8; 15, 8.
Schlachter 1952 Jesaja 6, 4:Da erbebten die Pfosten der Schwellen von der Stimme ihres Rufens, und das Haus ward mit Rauch erfüllt.
Zürcher 1931 Jesaja 6, 4:Da erbebten die Grundlagen der Schwellen-1- von der Stimme des Rufenden, und das Haus ward voll von Rauch. -Offenbarung 15, 8. 1) vlt. r: «die Gesimse der Oberschwellen».
Buber-Rosenzweig 1929 Jesaja 6, 4:Die Lager der Schwellen erbebten von der Stimme des Rufers, und das Haus füllte sich mit Qualm.
Tur-Sinai 1954 Jesaja 6, 4:Da wankten die Stützen der Schwellen / vor dem Hall des Rufers / und das Haus füllte sich mit Rauch. /
Luther 1545 Jesaja 6, 4:daß die Überschwellen bebeten von der Stimme ihres Rufens, und das Haus ward voll Rauchs.
NeÜ 2016 Jesaja 6, 4:Von ihrem Rufen erbebten die Fundamente der Tempeltore und das ganze Haus wurde mit Rauch erfüllt.
Jantzen/Jettel 2016 Jesaja 6, 4:Und es erbebten die Grundfesten der Schwellen von der Stimme der Rufenden, und das Haus wurde mit Rauch erfüllt. a)
a) 2. Mose 40, 34 .35; 1. Könige 8, 10 .11; Offenbarung 15, 8