Jeremia 3, 4

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 3, Vers: 4

Jeremia 3, 3
Jeremia 3, 5

Luther 1984:und schreist jetzt zu mir: -a-«Lieber Vater, du Vertrauter meiner Jugend! -a) V. 19; Jeremia 31, 9; Jesaja 63, 16.
Menge 1949 (V1):Freilich, nunmehr rufst du mir zu: ,Mein Vater! du bist ja der Vertraute meiner Jugend!
Revidierte Elberfelder 1985:Nicht wahr, von jetzt an-1- rufst du mir zu: Mein Vater, der Freund-2- meiner Jugend bist du-a-! -1) aüs. nach geringfügiger Änd: auch jetzt noch. 2) o: Vertraute. a) Jeremia 31, 22.
Schlachter 1952:Hast du nicht eben jetzt angefangen mir zuzurufen: «Mein Vater, der Freund meiner Jugend bist du!
Zürcher 1931:Riefst du mir nicht eben noch zu: «Mein Vater! der Freund meiner Jugend bist du!
Buber-Rosenzweig 1929:Von jetzt an, nicht wahr?, magst du mir gern rufen: »Mein Vater, mein Jugendtrauter du!«
Tur-Sinai 1954:riefst du nunmehr nicht Vater mich / mein Jugendfreund bist du? /
Luther 1545:und schreiest gleichwohl zu mir: Lieber Vater, du Meister meiner Jugend!
NeÜ 2016:Jetzt freilich rufst du mir zu: 'Du bist doch mein Vater, / mein Freund aus meiner Jugendzeit!
Jantzen/Jettel 2016:Von jetzt an, nicht wahr?, magst du mir gern zurufen: ‚Mein Vater, der Freund 1) meiner Jugendzeit bist du!‘ a)
a) Jeremia 3, 10; Sprüche 2, 17; Hosea 7, 14
1) der Vertraute
English Standard Version 2001:Have you not just now called to me, 'My father, you are the friend of my youth
King James Version 1611:Wilt thou not from this time cry unto me, My father, thou [art] the guide of my youth?