Jeremia 31, 9

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 31, Vers: 9

Jeremia 31, 8
Jeremia 31, 10

Luther 1984 Jeremia 31, 9:Sie werden weinend kommen, aber ich will sie trösten und leiten. Ich will sie zu Wasserbächen führen auf ebenem Wege, daß sie nicht zu Fall kommen; denn -a-ich bin Israels Vater, und Ephraim ist mein erstgeborener Sohn. -a) 2. Mose 4, 22; 2. Korinther 6, 18.
Menge 1926 Jeremia 31, 9:Mit Weinen kommen sie, und unter flehentlichen Gebeten geleite ich sie; ich führe sie zu Wasserbächen auf ebenem Wege, auf dem sie nicht straucheln sollen; denn ich bin (jetzt wieder) Israels Vater geworden, und Ephraim ist mein erstgeborener Sohn!»
Revidierte Elberfelder 1985 Jeremia 31, 9:Mit Weinen kommen sie-a-, und unter Flehen-1- führe ich sie. Ich bringe sie zu Wasserbächen auf einem ebenen Weg, auf dem sie nicht stürzen-b-. Denn ich bin Israel (wieder) zum Vater geworden-c-, und Ephraim ist mein Erstgeborener-d-. -1) LXX und die alte latÜs: unter Tröstungen. a) Jeremia 50, 4. b) Jesaja 42, 16; 43, 19; 49, 10. c) Jesaja 63, 16; 2. Korinther 6, 18. d) V. 20; 2. Mose 4, 22.
Schlachter 1952 Jeremia 31, 9:Weinend kommen sie, und betend lasse ich sie wallen; ich will sie zu Wasserflüssen führen auf einer ebenen Straße, da sie nicht anstoßen sollen; denn ich bin Israels Vater, und Ephraim ist mein Erstgeborener.
Zürcher 1931 Jeremia 31, 9:Mit Weinen kommen sie und unter Flehen; ich werde sie leiten, werde sie führen zu Wasserbächen auf ebenem Wege, auf dem sie nicht straucheln; denn ich bin Israels Vater geworden, und Ephraim ist mein Erstgeborner.
Buber-Rosenzweig 1929 Jeremia 31, 9:Mit Weinen werden sie kommen, mit Gnadenrufen leite ich sie, gängle sie zu Wasserbächen, auf ebenem Weg, darauf sie nicht straucheln. Denn zum Vater bin ich Jissrael worden, mein Erstling ist Efrajim.
Tur-Sinai 1954 Jeremia 31, 9:Mit Weinen kommen sie / und unter Flehen bring ich sie herbei / geleite sie zu Wasserbächen / auf gradem Weg, darauf sie nimmer straucheln. / Denn ich bin Jisraël zum Vater worden / Efraim ist mein Erstlingskind. /
Luther 1545 Jeremia 31, 9:Sie werden weinend kommen und betend, so will ich sie leiten; ich will sie leiten an den Wasserbächen auf schlechtem Wege, daß sie sich nicht stoßen; denn ich bin Israels Vater, so ist Ephraim mein erstgeborner Sohn.
NeÜ 2016 Jeremia 31, 9:Weinend kommen sie herbei. / Während sie beten, führe ich sie. / Ich bringe sie zu Bächen mit Wasser. / Sie gehen auf einem gebahnten Weg, / auf dem sie nicht fallen. / Denn ich bin Israels Vater, / und Efraïm ist mein erstgeborener Sohn.
Jantzen/Jettel 2016 Jeremia 31, 9:Mit Weinen kommen sie, und unter Flehen leite ich sie; ich führe sie zu Wasserbächen auf einem ebenen Weg, auf dem sie nicht straucheln werden; denn ich bin Israel zum Vater geworden, und Ephraim ist mein Erstgeborener. a)
a) Weinend Jeremia 50, 4; Psalm 137, 1; Flehen Jeremia 29, 12; Wasserfl . Jesaja 43, 19; 49, 10 .11; Vater Jesaja 63, 16; Ephraim Jeremia 31, 20; 1. Mose 48, 20