Jeremia 11, 8

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 11, Vers: 8

Jeremia 11, 7
Jeremia 11, 9

Luther 1984:Aber sie gehorchten nicht, kehrten auch ihre Ohren mir nicht zu, sondern -a-ein jeder wandelte nach seinem bösen und verstockten Herzen. Darum habe ich auch über sie kommen lassen alle Worte dieses Bundes, den ich geboten hatte zu halten und den sie doch nicht gehalten haben. -a) Jeremia 3, 17; 7, 26; 13, 10; 18, 12; 5. Mose 28, 15-68.
Menge 1949 (V1):Aber sie haben nicht gehorcht und mir kein Gehör geschenkt, sondern sind ein jeder nach dem Starrsinn seines eigenen bösen Herzens gewandelt. Deshalb habe ich alle Drohworte dieses Bundes, dessen Beobachtung ich ihnen geboten hatte, an ihnen in Erfüllung gehen lassen, weil sie nicht danach gehandelt hatten.'»
Revidierte Elberfelder 1985:Aber sie haben nicht gehört und ihr Ohr nicht geneigt-a-, sondern sie lebten alle-1- in der Verstocktheit ihres bösen Herzens-b-. Und ich brachte über sie alle Worte dieses Bundes, den ich zu befolgen gebot und den sie nicht befolgt haben-c-. -1) w: gingen ein jeder. a) Jeremia 7, 13; 34, 14. b) Jeremia 7, 24; Hebräer 3, 12. c) Jeremia 32, 23; 5. Mose 28, 15.
Schlachter 1952:Aber sie haben nicht gehorcht; sie haben mir kein Gehör geschenkt, sondern wandelten nach dem Starrsinn ihres bösen Herzens; darum will ich alle Worte dieses Bundes über sie bringen, welchen zu halten ich ihnen befohlen habe, den sie aber nicht gehalten haben.
Zürcher 1931:Aber sie gehorchten nicht und schenkten mir kein Gehör, sondern wandelten alle in der Verstocktheit ihres bösen Herzens, und so brachte ich alles das über sie, was ich in diesem Bunde gesagt, den ich ihnen zu halten befohlen und den sie nicht gehalten haben. -Jeremia 3, 17; 7, 26; 18, 12.
Buber-Rosenzweig 1929:Sie aber wollten nicht hören, sie aber neigten ihr Ohr nicht, sie gingen, jedermann, in der Sucht ihres bösen Herzens. So ließ ich über sie kommen alle Worte dieses Bunds, die zu tun ich ihnen entbot, sie aber taten nicht.
Tur-Sinai 1954:Aber sie hörten nicht und neigten ihr Ohr nicht, sondern wandelten jeder in der Starrheit ihres bösen Herzens. Da brachte ich über sie alle Worte dieses Bundes, den ich auszuführen geboten, und den sie nicht ausgeführt.'
Luther 1545:Aber sie gehorchten nicht, neigten auch ihre Ohren nicht, sondern ein jeglicher ging nach seines bösen Herzens Gedünken. Darum will ich auch über sie gehen lassen alle Worte dieses Bundes, den ich geboten habe zu tun und sie doch nicht danach getan haben.
NeÜ 2016:Aber sie dachten gar nicht daran. Sie haben nicht einmal zugehört, sondern machten eigensinnig, was sie wollten. So musste ich alles wahr machen, was ich ihnen für den Fall angedroht hatte, dass sie die Vorschriften meines Bundes nicht befolgten.'
Jantzen/Jettel 2016:Aber sie haben nicht gehört und ihr Ohr nicht geneigt, sondern sie wandelten jeder im Starrsinn ihres bösen Herzens. Und ich brachte über sie alle Worte dieses Bundes, die ich zu tun geboten habe und die sie nicht getan haben. a)
a) Gehör Jeremia 7, 24 .26; 9, 12 .13; darum 5. Mose 28, 15; Daniel 9, 12-14
English Standard Version 2001:Yet they did not obey or incline their ear, but everyone walked in the stubbornness of his evil heart. Therefore I brought upon them all the words of this covenant, which I commanded them to do, but they did not.
King James Version 1611:Yet they obeyed not, nor inclined their ear, but walked every one in the imagination of their evil heart: therefore I will bring upon them all the words of this covenant, which I commanded [them] to do; but they did [them] not.