Zephanja 2, 14

Das Buch des Propheten Zephanja (Zefanja)

Kapitel: 2, Vers: 14

Zephanja 2, 13
Zephanja 2, 15

Luther 1984:daß -a-Herden sich darin lagern werden, allerlei Tiere des Feldes. Auch -b-Rohrdommeln und Eulen werden wohnen in ihren Säulenknäufen, das Käuzchen wird im Fenster schreien und auf der Schwelle der Rabe. -a) Jesaja 13, 21. b) Jesaja 34, 11.
Menge 1949 (V1):Alsdann werden Herden sich mitten darin-1- lagern, Tiere von aller Art in Menge: Pelikane und Igel werden auf ihren Säulenknäufen Nachtruhe halten; das Käuzlein wird in der Fensterhöhle singen, Raben auf der Schwelle sitzen; denn Er hat das Zedergetäfel abgerissen-2-. -1) d.h. in der Stadt. 2) o: bloßgestellt.
Revidierte Elberfelder 1985:Und in seiner Mitte werden sich Herden lagern, allerlei Tiere; auch Wüstenkauz und Eule-1- werden auf seinen (Säulen)knäufen übernachten-a-. Eine Stimme singt im Fenster-b-, Verwüstung auf der Schwelle-2-, denn er hat das Zederngetäfel bloßgelegt. -1) o: Igel. 2) nach Textänd. lesen and: Der Steinkauz singt im Fenster, der Rabe auf der Schwelle. - Manche Üs. nehmen an, daß im ursprünglichen hebrT. V. 14 hier endete. a) Jesaja 34, 11. b) Jesaja 13, 21.22.
Schlachter 1952:daß sich mitten darin Herden lagern werden, Tiere aller Art; Pelikan und Rohrdommel werden auf ihren Säulenknäufen übernachten, (Vogel-)geschrei wird in den Fenstern ertönen, auf der Schwelle wird ein Schutthaufen liegen, da das Zedernwerk bloßgelegt ist.
Zürcher 1931:Und mitten darin werden Herden lagern, allerlei Tiere des Feldes; ihre Säulenknäufe werden zu Schlupfwinkeln für Rohrdommel und Igel. Die Eule wird im Fenster singen und der Rabe auf der Schwelle. -Jesaja 13, 21; 34, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Herden lagern ihm inmitten, allerart Schwarmgetier, so Dohle, so Eule nachten auf seinen Knäufen, der Hall singt durchs Fensterloch [Verödung ist auf der Pfoste, denn das Zedernwerk blößte er ab]:
Tur-Sinai 1954:und lagern in ihr Herden / aller Sippe Getier. / Da wird auch Pelikan und Eule / an ihren Knäufen nachten / Hall singt im Fensterloch; / Verwüstung an der Schwelle / denn bloßgelegt hat er das Zedernwerk. /
Luther 1545:daß drinnen sich lagern werden allerlei Tiere unter den Heiden; auch Rohrdommeln und Igel werden wohnen auf ihren Türmen und werden in den Fenstern singen und die Raben auf den Balken; denn die Zedernbretter sollen abgerissen werden.
NeÜ 2016:Dort lagern Herden, Tiere aller Art, / auch Wüstenkauz und Eulen / übernachten auf den Säulen. / In Fensterlöchern kreischen Vögel, / die Schwellen sind mit Trümmern bedeckt, / die Zederntäfelung ist abgerissen.
Jantzen/Jettel 2016:Und in seiner Mitte werden sich Herden lagern, allerlei Tiere in Menge; sowohl Pelikane als auch Eulen werden auf seinen Säulenknäufen übernachten. Eine Stimme singt im Fenster, Trümmer sind auf der Schwelle, denn er hat das Zederngetäfel bloßgelegt. a)
a) Herden Zephanja 2, 6; aller Art Jesaja 13, 20-22; 34, 11-14; Hesekiel 31, 13; Zedernwerk Jeremia 22, 14
English Standard Version 2001:Herds shall lie down in her midst, all kinds of beasts; even the owl and the hedgehog shall lodge in her capitals; a voice shall hoot in the window; devastation will be on the threshold; for her cedar work will be laid bare.
King James Version 1611:And flocks shall lie down in the midst of her, all the beasts of the nations: both the cormorant and the bittern shall lodge in the upper lintels of it; [their] voice shall sing in the windows; desolation [shall be] in the thresholds: for he shall uncover the cedar work.