Markus 13, 28

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 13, Vers: 28

Markus 13, 27
Markus 13, 29

Luther 1984:AN dem Feigenbaum aber lernt ein Gleichnis: Wenn jetzt seine Zweige saftig werden und Blätter treiben, so wißt ihr, daß der Sommer nahe ist.
Menge 1949 (V1):«Vom Feigenbaum aber mögt ihr das Gleichnis lernen-1-: Sobald seine Zweige saftig werden und Blätter hervorsprossen, so erkennt ihr daran, daß der Sommer nahe ist. -1) = entnehmen.
Revidierte Elberfelder 1985:VON dem Feigenbaum aber lernt das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon weich geworden ist und die Blätter hervortreibt, erkennt ihr, daß der Sommer nahe ist.
Schlachter 1952:Von dem Feigenbaum aber lernet das Gleichnis: Wenn sein Zweig jetzt saftig wird und Blätter treibt, so merket ihr, daß der Sommer nahe ist.
Zürcher 1931:Vom Feigenbaum aber lernet das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon saftig wird und die Blätter hervorwachsen, merkt man, dass der Sommer nahe ist.
Luther 1545:An dem Feigenbaum lernet ein Gleichnis. Wenn jetzt seine Zweige saftig werden und Blätter gewinnen, so wisset ihr, daß der Sommer nahe ist.
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Denkt zum Vergleich einmal an den Feigenbaum. Wenn der Saft in die Zweige steigt und die Blätter sprießen, wisst ihr, dass es bald Sommer ist.
Albrecht 1912:Vom Feigenbaum entnehmt eine Lehre: wenn seine Zweige saftig werden und Blätter treiben, so wißt ihr, daß der Sommer nahe ist.
Luther 1912:An dem Feigenbaum lernet ein Gleichnis: wenn jetzt seine Zweige saftig werden und Blätter gewinnen, so wißt ihr, daß der Sommer nahe ist.
Meister:Von dem Feigenbaum aber lernt das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon saftig geworden ist und die Blätter hervortreibt, so erkennt, daß der Sommer nahe ist! -Matthäus 24, 32; Lukas 21, 29.30.
Menge 1949 (V2):«Vom Feigenbaum aber mögt ihr das Gleichnis lernen-1-: Sobald seine Zweige saftig werden und Blätter hervorsprossen, so erkennt ihr daran, daß der Sommer nahe ist. -1) = entnehmen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Von dem Feigenbaum aber lernet das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon weich geworden ist-1- und die Blätter hervortreibt, so erkennet ihr, daß der Sommer nahe ist. -1) o: weich wird.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:VON dem Feigenbaum aber lernt das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon weich geworden ist und die Blätter hervortreibt, erkennt ihr, daß der Sommer nahe ist.
Schlachter 1998:Von dem Feigenbaum aber lernt das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon saftig wird und Blätter treibt, so erkennt ihr, daß der Sommer nahe ist.
Interlinear 1979:Aber von dem Feigenbaum lernt das Gleichnis: Wenn schon sein Zweig zart wird und hervortreibt die Blätter, erkennt ihr, daß nahe der Sommer ist;
NeÜ 2016:Vom Feigenbaum könnt ihr Folgendes lernen: Wenn seine Knospen weich werden und die Blätter zu sprießen beginnen, wisst ihr, dass es bald Sommer wird.
Jantzen/Jettel 2016:Von dem a)Feigenbaum lernt das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon weich geworden ist und die Blätter hervortreibt, merkt ihr, dass der Sommer nahe ist.
a) Markus 11, 13; Lukas 13, 6*; Joel 1, 6 .7
English Standard Version 2001:From the fig tree learn its lesson: as soon as its branch becomes tender and puts out its leaves, you know that summer is near.
King James Version 1611:Now learn a parable of the fig tree; When her branch is yet tender, and putteth forth leaves, ye know that summer is near:

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'