Markus 16, 14

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 16, Vers: 14

Markus 16, 13
Markus 16, 15

Luther 1984 Markus 16, 14:Zuletzt, als die Elf zu Tisch saßen, -a-offenbarte er sich ihnen und schalt ihren Unglauben und ihres Herzens Härte, daß sie nicht geglaubt hatten denen, die ihn gesehen hatten als Auferstandenen. -a) 1. Korinther 15, 5.
Menge 1926 Markus 16, 14:SPÄTER aber offenbarte er sich den elf (Jüngern selbst), als sie bei Tische saßen, und schalt-1- ihren Unglauben und ihre Herzenshärte, weil sie denen, die ihn nach seiner Auferweckung gesehen hatten, keinen Glauben geschenkt hatten.** -1) = tadelte.
Revidierte Elberfelder 1985 Markus 16, 14:Nachher offenbarte er sich den Elfen selbst-a-, als sie zu Tisch lagen, und schalt ihren Unglauben und ihre Herzenshärtigkeit, daß sie denen, die ihn auferweckt gesehen, nicht geglaubt hatten-b-. -a) 1. Korinther 15, 5. b) Lukas 9, 41.
Schlachter 1952 Markus 16, 14:Nachher offenbarte er sich den Elfen selbst, als sie zu Tische saßen, und schalt ihren Unglauben und ihres Herzens Härtigkeit, daß sie denen, die ihn auferstanden gesehen hatten, nicht geglaubt hätten.
Zürcher 1931 Markus 16, 14:Später offenbarte er sich den Elfen selbst, als sie bei Tische sassen, und schalt ihren Unglauben und die Härte ihres Herzens, weil sie denen, die ihn nach seiner Auferweckung gesehen, nicht geglaubt hatten. -1. Korinther 15, 5; Lukas 24, 25;. Johannes 20, 26-29.
Luther 1545 Markus 16, 14:Zuletzt, da die Elfe zu Tische saßen, offenbarete er sich und schalt ihren Unglauben und ihres Herzens Härtigkeit, daß sie nicht geglaubt hatten denen, die ihn gesehen hatten auferstanden.
Albrecht 1912 Markus 16, 14:Später offenbarte er sich den Elf, als sie bei Tische waren: er schalt ihren Unglauben und ihre Herzenshärtigkeit, weil sie denen, die ihn nach seiner Auferstehung gesehen, nicht geglaubt hätten.
Luther 1912 Markus 16, 14:ZULETZT, da die Elf zu Tische saßen, -a-offenbarte er sich und schalt ihren Unglauben und ihres Herzens Härtigkeit, daß sie nicht geglaubt hatten denen, die ihn gesehen hatten auferstanden. -a) 1. Korinther 15, 5.
Meister Markus 16, 14:SPÄTER aber, da Er mit ihnen, den Elfen, zu Tische lag, offenbarte-a- Er Sich, und Er tadelte ihren Unglauben und die Herzenshärtigkeit, weil sie denen, die Ihn, den Auferstandenen, gesehen hatten, nicht glaubten! -a) Lukas 24, 36;. Johannes 20, 19; 1. Korinther 15, 5.
Menge 1926 Markus 16, 14:SPÄTER aber offenbarte er sich den elf (Jüngern selbst), als sie bei Tische saßen, und schalt-1- ihren Unglauben und ihre Herzenshärte, weil sie denen, die ihn nach seiner Auferweckung gesehen hatten, keinen Glauben geschenkt hatten.* -1) = tadelte.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Markus 16, 14:Nachher, als sie zu Tische lagen, offenbarte er sich den Elfen und schalt ihren Unglauben und ihre Herzenshärtigkeit, daß sie denen, die ihn auferweckt gesehen, nicht geglaubt hatten.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Markus 16, 14:Nachher offenbarte er sich den Elfen selbst-a-, als sie zu Tisch lagen, und schalt ihren Unglauben und ihre Herzenshärtigkeit, daß sie denen, die ihn auferweckt gesehen, nicht geglaubt hatten-b-. -a) 1. Korinther 15, 5. b) Lukas 9, 41.
Schlachter 1998 Markus 16, 14:Danach offenbarte er sich den Elfen selbst, als sie zu Tisch saßen, und tadelte ihren Unglauben und ihre Herzenshärtigkeit, daß sie denen, die ihn auferstanden gesehen hatten, nicht geglaubt hatten.
Interlinear 1979 Markus 16, 14:Später aber zu Tisch liegenden ihnen den Elf offenbarte er sich und schalt ihren Unglauben und Herzenshärte, weil den gesehen Habenden ihn auferstanden nicht sie geglaubt hatten.
NeÜ 2016 Markus 16, 14:Schließlich zeigte sich Jesus den elf Jüngern selbst, als sie beim Essen waren. Er rügte ihren Unglauben und Starrsinn, weil sie denen nicht hatten glauben wollen, die ihn als Auferstandenen gesehen hatten.
Jantzen/Jettel 2016 Markus 16, 14:Hernach offenbarte er sich ihnen, den Elfen, als sie [zu Tisch] lagen, und er machte ihnen Vorwürfe [wegen] ihres Unglaubens und ihrer Herzenshärte, dass sie denen, die ihn als den Auferweckten gesehen hatten, nicht geglaubt hatten. a)
a) 1. Korinther 15, 5