Lukas 2, 1

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 2, Vers: 1

Lukas 1, 80
Lukas 2, 2

Luther 1984 Lukas 2, 1:ES begab sich aber zu der Zeit, daß ein Gebot von dem Kaiser Augustus-1- ausging, daß alle Welt geschätzt würde. -1) einer der Titel von Gajus Octavius. Er bed. «Erhabener» (gr. -+Sebastos-). Augustus (röm. Kaiser 27 v.-14 n. Chronik) wurde als Weltheiland gefeiert.
Menge 1926 Lukas 2, 1:ES begab sich aber in jenen Tagen, daß eine Verordnung vom Kaiser Augustus ausging, es solle eine Volkszählung-1- im ganzen römischen Reich vorgenommen werden. -1) o: Einschätzung.
Revidierte Elberfelder 1985 Lukas 2, 1:ES geschah aber in jenen Tagen, daß eine Verordnung vom Kaiser Augustus-1- ausging, den ganzen Erdkreis einzuschreiben-2-. -1) erster röm. Kaiser (31 v. - 14 n. Chronik) namens Octavian. «Augustus» (= Erhabener) war der ihm vom röm. Senat verliehene Ehrentitel. 2) Aufstellung von Bevölkerungslisten zur Steuereinschätzung durch die röm. Behörden.
Schlachter 1952 Lukas 2, 1:ES begab sich aber in jenen Tagen, daß ein Befehl ausging vom Kaiser Augustus, daß alle Welt sich sollte schätzen-1- lassen. -1) d.h. einschreiben.++
Zürcher 1931 Lukas 2, 1:ES begab sich aber in jenen Tagen, dass vom Kaiser Augustus ein Befehl erging, dass der ganze Erdkreis sich einschätzen lassen sollte.
Luther 1545 Lukas 2, 1:Es begab sich aber zu der Zeit, daß ein Gebot vom Kaiser Augustus ausging, daß alle Welt geschätzt würde.
Albrecht 1912 Lukas 2, 1:Zu jener Zeit* hatte der Kaiser Augustus befohlen*, es sollten alle Bewohner des römischen Reiches in die Schätzungslisten eingetragen werden-1-. -1) es handelte sich um eine Aufzeichnung aller Reichsbewohner und ihres Besitzes zur Abschätzung des Vermögens und zur Feststellung der Steuern.++
Luther 1912 Lukas 2, 1:ES begab sich aber zu der Zeit, daß ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, daß alle Welt geschätzt würde.
Meister Lukas 2, 1:ES geschah aber in jenen Tagen; es ging eine Verordnung von dem Kaiser Augustus aus einzutragen den ganzen Erdkreis.
Menge 1926 Lukas 2, 1:ES begab sich aber in jenen Tagen, daß eine Verordnung vom Kaiser Augustus ausging, es solle eine Volkszählung-1- im ganzen römischen Reich vorgenommen werden. -1) o: Einschätzung.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Lukas 2, 1:Es geschah aber in jenen Tagen, daß eine Verordnung vom Kaiser Augustus ausging, den ganzen Erdkreis einzuschreiben.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Lukas 2, 1:ES geschah aber in jenen Tagen, daß eine Verordnung vom Kaiser Augustus-1- ausging, den ganzen Erdkreis -ifpp-einzuschreiben-2-. -1) erster röm. Kaiser (31 v. - 14 n. Chronik) namens Octavian. «Augustus» (= Erhabener) war der ihm vom röm. Senat verliehene Ehrentitel. 2) Aufstellung von Bevölkerungslisten zur Steuereinschätzung durch die röm. Behörden.
Schlachter 1998 Lukas 2, 1:Es begab sich aber in jenen Tagen, daß ein Befehl ausging von dem Kaiser Augustus-1-, daß der ganze Erdkreis-2- sich schätzen lassen sollte. -1) «Augustus» = Titel der röm. Kaiser; gemeint ist Gajus Julius Caesar Octavianus (27 v. Chronik-14 n. Chronik). 2) gr. -+oikoumene-; bed. hier: das Gebiet des röm. Reiches.++
Interlinear 1979 Lukas 2, 1:Es geschah aber: In jenen Tagen ging aus eine Verordnung vom Kaiser Augustus, sich einschreiben lasse die ganze bewohnte.
NeÜ 2016 Lukas 2, 1:Die Geburt des Messias Damals befahl der Kaiser Augustus f)Vom römischen Senat verliehener Ehrentitel Erhabener. Gemeint ist hier Octavian, er lebte von 63 v. Chronik bis 14 n. Chronik f), alle Bewohner des Römischen Reiches zu zählen und in Steuerlisten einzutragen.
Jantzen/Jettel 2016 Lukas 2, 1:Es geschah in jenen Tagen, [dass] eine Verordnung vom Kaiser Augustus ausging: Das ganze Weltreich sollte eingeschrieben werden.