Apostelgeschichte 22, 14

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 22, Vers: 14

Apostelgeschichte 22, 13
Apostelgeschichte 22, 15

Luther 1984:Er aber sprach: Der Gott unserer Väter hat dich erwählt, daß du seinen Willen erkennen sollst und den Gerechten sehen und die Stimme aus seinem Munde hören;
Menge 1949 (V1):Er aber fuhr fort: ,Der Gott unserer Väter hat dich dazu bestimmt, seinen Willen zu erkennen und den Gerechten zu sehen und einen Ruf aus seinem Munde zu vernehmen;
Revidierte Elberfelder 1985:Er aber sprach: Der Gott unserer Väter-a- hat dich dazu bestimmt, seinen Willen zu erkennen und den Gerechten zu sehen-b- und eine Stimme aus seinem Mund zu hören. -a) Apostelgeschichte 3, 13. b) Apostelgeschichte 3, 14; 26, 16; 1. Korinther 9, 1.
Schlachter 1952:Er aber sprach: Der Gott unsrer Väter hat dich vorherbestimmt, seinen Willen zu erkennen und den Gerechten zu sehen und die Stimme aus seinem Munde zu hören;
Zürcher 1931:Er aber sprach: Der Gott unsrer Väter hat dich dazu bestimmt, seinen Willen zu erkennen und den Gerechten zu sehen und ein Wort aus seinem Munde zu hören. -Apostelgeschichte 3, 14.
Luther 1545:Er aber sprach: Der Gott unserer Väter hat dich verordnet, daß du seinen Willen erkennen solltest und sehen den Gerechten und hören, die Stimme aus seinem Munde.
Albrecht 1912:Er aber fuhr fort: ,Der Gott unsrer Väter hat dich dazu erwählt, seinen Willen zu erkennen, den Gerechten-1- zu sehen und die Worte seines Mundes zu vernehmen. -1) Jesus.++
Luther 1912:Er aber sprach: Der Gott unsrer Väter hat dich verordnet, daß du seinen Willen erkennen solltest und sehen den Gerechten und hören die Stimme aus seinem Munde;
Meister:Er aber sprach: ,Der Gott unsrer Väter hat dich erwählt, Seinen Willen zu erkennen, zu sehen den Gerechten und zu hören eine Stimme aus Seinem Munde. -Galater 1, 15; Apostelgeschichte 3, 14; 22, 11; 9, 15; 1. Korinther 9, 1; 15, 8; Apostelgeschichte 7, 52; 1. Korinther 11, 23; Galater 1, 12.
Menge 1949 (V2):Er aber fuhr fort: ,Der Gott unserer Väter hat dich dazu bestimmt, seinen Willen zu erkennen und den Gerechten zu sehen und einen Ruf aus seinem Munde zu vernehmen;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Er aber sprach: Der Gott unserer Väter hat dich zuvor verordnet, seinen Willen zu erkennen und den Gerechten zu sehen und eine Stimme aus seinem Munde zu hören.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Er aber sprach: Der Gott unserer Väter-a- hat dich dazu bestimmt, seinen Willen zu erkennen und den Gerechten zu sehen-b- und eine Stimme aus seinem Mund zu hören. -a) Apostelgeschichte 3, 13. b) Apostelgeschichte 3, 14; 26, 16; 1. Korinther 9, 1.
Schlachter 1998:Er aber sprach: Der Gott unserer Väter hat dich vorherbestimmt, seinen Willen zu erkennen und den Gerechten zu sehen und die Stimme aus seinem Mund zu hören;
Interlinear 1979:Und er sagte: Der Gott unserer Väter hat bestimmt dich, zu erkennen seinen Willen und zu sehen den Gerechten und zu hören einen Ruf aus seinem Mund,
NeÜ 2016:Er sagte: 'Der Gott unserer Väter hat dich erwählt, seinen Willen zu erkennen. Er hat dich dazu bestimmt, den Gerechten zu sehen und einen Ruf aus seinem Mund zu hören.
Jantzen/Jettel 2016:Er sagte: ‘Der Gott unserer Väter a)bestimmte dich im Voraus dazu, seinen Willen zu kennen und den b)Gerechten zu c)sehen und [die] Stimme aus seinem Munde zu hören,
a) Apostelgeschichte 26, 16; Galater 1, 12; 1, 15 .16
b) Apostelgeschichte 3, 14*
c) Apostelgeschichte 22, 18; 1. Korinther 9, 1*
English Standard Version 2001:And he said, 'The God of our fathers appointed you to know his will, to see the Righteous One and to hear a voice from his mouth;
King James Version 1611:And he said, The God of our fathers hath chosen thee, that thou shouldest know his will, and see that Just One, and shouldest hear the voice of his mouth.