Titus 3, 1

Der Brief des Paulus an die Titus (Titusbrief)

Kapitel: 3, Vers: 1

Titus 2, 15
Titus 3, 2

Luther 1984:ERINNERE sie daran, daß sie -a-der Gewalt der Obrigkeit-1- untertan und gehorsam seien, zu allem guten Werk bereit, -1) w: «Macht»; das Wort bez. bei Luther staatliche Regierungs-gewalten und Behörden. a) Römer 13, 1; 1. Petrus 2, 13.
Menge 1949 (V1):SCHÄRFE ihnen ein, daß sie sich den obrigkeitlichen Gewalten-1- unterordnen, (ihren Befehlen) Gehorsam leisten und zu jedem guten Werk bereit seien, -1) = der Obrigkeit und den Behörden.
Revidierte Elberfelder 1985:ERINNERE sie, (staatlichen) Gewalten (und) Mächten untertan zu sein, Gehorsam zu leisten-a-, zu jedem guten Werk bereit zu sein-b-, -a) Römer 13, 1; 1. Petrus 2, 13.14. b) Titus 2, 14.
Schlachter 1952:Erinnere sie, daß sie den Regierungen und Gewalten untertan seien, gehorsam, zu jedem guten Werk bereit;
Zürcher 1931:ERINNERE sie, den Obrigkeiten und Gewalten untertan zu sein, Gehorsam zu leisten, zu jedem guten Werk bereit zu sein, -Römer 13, 1.2; 1. Petrus 2, 13.
Luther 1545:Erinnere sie, daß sie den Fürsten und der Obrigkeit untertan und gehorsam seien, zu allem guten Werk bereit seien,
Albrecht 1912:Bringe allen in Erinnerung, daß sie den obrigkeitlichen Gewalten untertan seien, ihren Befehlen gehorchen, sich an allen nützlichen Werken beteiligen,
Luther 1912:ERINNERE sie, daß sie den Fürsten und der -a-Obrigkeit untertan und gehorsam seien, zu allem guten Werk bereit seien, -a) 1. Petrus 2, 13.
Meister:ERINNERE sie, daß sie sich den herrschenden Gewalten-a- unterordnen und gehorchen, zu jedem guten Werk-b- bereit zu sein, -a) Römer 13, 1; 1. Petrus 2, 13. b) Kolosser 1, 10; 2. Timotheus 2, 21; Hebräer 13, 21.
Menge 1949 (V2):SCHÄRFE ihnen ein, daß sie sich den obrigkeitlichen Gewalten-1- unterordnen, (ihren Befehlen) Gehorsam leisten und zu jedem guten Werk bereit seien, -1) = der Obrigkeit und den Behörden.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Erinnere sie, Obrigkeiten (und) Gewalten-1- untertan zu sein, Gehorsam zu leisten, zu jedem guten Werke bereit zu sein; -1) TR: und Gewalten.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:ERINNERE sie, (staatlichen) Gewalten (und) Mächten untertan zu sein, (Infinitiv Präsens)Gehorsam zu leisten-a-, zu jedem guten Werk bereit zu sein-b-, -a) Römer 13, 1; 1. Petrus 2, 13.14. b) Titus 2, 14.
Schlachter 1998:Erinnere sie, daß sie sich den Regierenden und Obrigkeiten unterordnen und gehorsam sind, zu jedem guten Werk bereit;
Interlinear 1979:Erinnere sie, Obrigkeiten, Gewalten sich unterzuordnen, zu gehorchen, zu jedem guten Werk bereit zu sein,
NeÜ 2016:Gute Werke tun! Schärfe ihnen ein, sich den staatlichen Autoritäten und den Behörden unterzuordnen. Sie sollen die Gesetze befolgen und zu jedem guten Werk bereit sein.
Jantzen/Jettel 2016:Erinnere 1) sie, sich denen, die in erster Stellung sind, und a)Obrigkeiten 2) zu unterordnen, sich ihnen zu fügen, zu jedem guten Werk b)bereit zu sein,
a) Römer 13, 1; 1. Petrus 2, 13 .14
b) Titus 2, 14*
1) Imperativ Präsens, fortdauernde o. wiederholte Handlung andeutend
2) o.: Autoritäten
English Standard Version 2001:Remind them to be submissive to rulers and authorities, to be obedient, to be ready for every good work,
King James Version 1611:Put them in mind to be subject to principalities and powers, to obey magistrates, to be ready to every good work,