Jakobus 5, 9

Der Brief des Jakobus (Jakobusbrief)

Kapitel: 5, Vers: 9

Jakobus 5, 8
Jakobus 5, 10

Luther 1984:Seufzt nicht widereinander, liebe Brüder, damit ihr nicht gerichtet werdet. Siehe, der Richter steht vor der Tür.
Menge 1949 (V1):Seufzt nicht-1- gegeneinander, liebe Brüder, damit ihr nicht gerichtet werdet! Bedenkt wohl: Der Richter steht (schon) vor der Tür! -1) = werdet nicht ungehalten.
Revidierte Elberfelder 1985:Seufzt nicht gegeneinander, Brüder, damit ihr nicht gerichtet werdet-a-. Siehe, der Richter steht vor der Tür-b-. -a) Matthäus 7, 1. b) Matthäus 24, 33.
Schlachter 1952:Seufzet nicht widereinander, Brüder, damit ihr nicht gerichtet werdet; siehe, der Richter steht vor der Tür!
Zürcher 1931:Seufzet nicht widereinander, ihr Brüder, damit ihr nicht gerichtet werdet! Siehe, der Richter steht vor der Türe.
Luther 1545:Seufzet nicht widereinander, liebe Brüder, auf daß ihr nicht verdammet werdet! Siehe, der Richter ist vor der Tür!
Albrecht 1912:Seufzt nicht widereinander-1-, Brüder, damit ihr nicht gerichtet werdet (wegen eurer Ungeduld)! Bedenkt: der Richter steht schon vor der Tür! -1) die Unterdrückten sollen gegen ihre Unterdrücker nicht im Geist der Anklage seufzen.++
Luther 1912:Seufzet nicht widereinander, liebe Brüder, auf daß ihr nicht verdammt werdet. Siehe, der Richter ist vor der Tür.
Meister:Seufzt nicht-a-, Brüder, gegeneinander, damit ihr nicht verurteilt werdet! Siehe, der Richter-b- steht vor den Türen. -a) Jakobus 4, 11. b) Matthäus 24, 33; 1. Korinther 4, 5.
Menge 1949 (V2):Seufzt nicht-1- gegeneinander, liebe Brüder, damit ihr nicht gerichtet werdet! Bedenkt wohl: Der Richter steht (schon) vor der Tür! -1) = werdet nicht ungehalten.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Seufzet nicht widereinander, Brüder, auf daß ihr nicht gerichtet-1- werdet. Siehe, der Richter steht vor der Tür. -1) TR liest «verurteilt» statt «gerichtet».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Seufzt nicht gegeneinander, Brüder, damit ihr nicht gerichtet werdet-a-. Siehe, der Richter steht vor der Tür-b-. -a) Matthäus 7, 1. b) Matthäus 24, 33.
Schlachter 1998:Seufzt nicht gegeneinander, Brüder, damit ihr nicht verurteilt werdet; siehe, der Richter steht vor der Tür!
Interlinear 1979:Nicht seufzt, Brüder, gegeneinander, damit nicht ihr gerichtet werdet! Siehe, der Richter vor den Türen steht.
NeÜ 2016:Jammert nicht übereinander, liebe Geschwister. Ihr wollt doch nicht gerichtet werden. Seht, der Richter steht schon vor der Tür!
Jantzen/Jettel 2016:Seufzt nicht a)gegeneinander, Brüder, damit ihr nicht verurteilt werdet. Siehe, ein Richter steht vor der b)Tür.
a) Jakobus 4, 11; 1. Petrus 3, 8
b) Matthäus 24, 33
English Standard Version 2001:Do not grumble against one another, brothers, so that you may not be judged; behold, the Richter is standing at the door.
King James Version 1611:Grudge not one against another, brethren, lest ye be condemned: behold, the judge standeth before the door.