1. Korinther 4, 5

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 4, Vers: 5

1. Korinther 4, 4
1. Korinther 4, 6

Luther 1984 1. Korinther 4, 5:Darum richtet nicht vor der Zeit, bis der Herr kommt, der auch ans Licht bringen wird, was im Finstern verborgen ist, und wird das Trachten der Herzen offenbar machen. Dann -a-wird einem jeden von Gott sein Lob zuteil werden. -a) 1. Korinther 3, 8.
Menge 1926 1. Korinther 4, 5:Daher urteilet über nichts vor der Zeit, bis der Herr kommt, der auch das im Dunkel Verborgene ans Licht bringen und die Gedanken der Herzen offenbar machen wird; und dann wird einem jeden das ihm gebührende Lob von Gott her zuteil werden.
Revidierte Elberfelder 1985 1. Korinther 4, 5:So verurteilt nichts vor der Zeit-a-, bis der Herr kommt, der auch das Verborgene der Finsternis ans Licht bringen-b- und die Absichten der Herzen offenbaren wird-c-; und dann wird jedem sein Lob werden von Gott-d-. -a) Matthäus 7, 1; Römer 14, 10. b) Psalm 90, 8; 1. Timotheus 5, 25. c) Römer 2, 16. d) 1. Korinther 3, 8; 2. Korinther 5, 10.
Schlachter 1952 1. Korinther 4, 5:Darum richtet nichts vor der Zeit, bis der Herr kommt, welcher auch das im Finstern Verborgene ans Licht bringen und den Rat der Herzen offenbaren wird; und dann wird einem jeden das Lob von Gott zuteil werden.
Zürcher 1931 1. Korinther 4, 5:Darum richtet nichts vor der Zeit, bis der Herr kommt, der auch das Verborgene der Finsternis ans Licht bringen und die Ratschläge der Herzen offenbar machen wird; und dann wird das Lob einem jeden zuteil werden von Gott. -Römer 2, 16; 2. Korinther 10, 18.
Luther 1545 1. Korinther 4, 5:Darum richtet nicht vor der Zeit, bis der Herr komme, welcher auch wird ans Licht bringen, was im Finstern verborgen ist, und den Rat der Herzen offenbaren; alsdann wird einem jeglichen von Gott Lob widerfahren.
Albrecht 1912 1. Korinther 4, 5:Darum urteilt nicht voreilig-1-! Haltet euer Urteil zurück, bis der Herr kommt! Er wird auch das, was in Finsternis verborgen ist, ans Licht bringen und die Gedanken der Herzen offenbar machen. Dann wird jedem das ihm gebührende Lob von Gott zuteil werden. -1) die Korinther sollen nicht voreilig über Paulus und andere Lehrer urteilen.++
Luther 1912 1. Korinther 4, 5:Darum richtet nicht vor der Zeit, bis der Herr komme, welcher auch wird ans Licht bringen, was im Finstern verborgen ist, und den Rat der Herzen offenbaren; alsdann -a-wird einem jeglichen von Gott Lob widerfahren. -a) 1. Korinther 3, 8.
Meister 1. Korinther 4, 5:Deshalb richtet-a- nicht vor der Zeit, bis daß der Herr kommt, welcher auch erleuchten wird das Verborgene der Finsternis, und Er wird offenbaren die Ratschläge der Herzen; und alsdann wird einem jeden-b- das Lob von Gott werden! -a) Matthäus 7, 1; Römer 2, 1.16; 14, 4.10.13; Offenbarung 20, 12. b) Römer 2, 29; 2. Korinther 5, 10.
Menge 1926 1. Korinther 4, 5:Daher urteilet über nichts vor der Zeit, bis der Herr kommt, der auch das im Dunkel Verborgene ans Licht bringen und die Gedanken der Herzen offenbar machen wird; und dann wird einem jeden das ihm gebührende Lob von Gott her zuteil werden.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 1. Korinther 4, 5:So urteilet-1- nicht etwas vor der Zeit, bis der Herr kommt, welcher auch das Verborgene der Finsternis ans Licht bringen und die Ratschläge der Herzen offenbaren wird; und dann wird einem jeden sein Lob werden von Gott. -1) o: richtet.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991 1. Korinther 4, 5:So verurteilt nichts vor der Zeit-a-, bis der Herr kommt, der auch das Verborgene der Finsternis ans Licht bringen-b- und die Absichten der Herzen offenbaren wird-c-! Und dann wird jedem sein Lob werden von Gott-d-. -a) Matthäus 7, 1; Römer 14, 10. b) Psalm 90, 8; 1. Timotheus 5, 25. c) Römer 2, 16. d) 1. Korinther 3, 8; 2. Korinther 5, 10.
Schlachter 1998 1. Korinther 4, 5:Darum richtet nichts vor der Zeit, bis der Herr kommt, der auch das im Finsteren Verborgene ans Licht bringen und die Absichten der Herzen offenbar machen wird; und dann wird jedem das Lob von Gott zuteil werden.
Interlinear 1979 1. Korinther 4, 5:Daher nicht vor Zeit etwas richtet, bis kommt der Herr, der auch ans Licht bringen wird das Verborgene der Finsternis und offenbar machen wird die Ratschläge der Herzen; und dann das Lob wird werden. jedem von Gott.
NeÜ 2016 1. Korinther 4, 5:Verurteilt also nichts vor der von Gott bestimmten Zeit, wartet bis der Herr kommt! Er wird das im Finstern Verborgene ans Licht bringen und die geheimen Motive der Menschen offenbaren. Dann wird jeder das Lob von Gott erhalten, das er verdient.
Jantzen/Jettel 2016 1. Korinther 4, 5:Daher: a)Beurteilt nichts vor der Zeit, bis der Herr kommt, der auch ans Licht bringen wird das Verborgene der Dunkelheit und offenbaren wird die Entschlüsse der Herzen, und dann wird einem jeden von Gott das b)Lob [zuteil] werden.
a) Matthäus 7, 1*; Psalm 90, 8; Römer 2, 16
b) 1. Korinther 3, 8