1. Mose 10, 3

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 10, Vers: 3

1. Mose 10, 2
1. Mose 10, 4

Luther 1984 1. Mose 10, 3:Die Söhne Gomers sind diese: Aschkenas, Rifat und Togarma.
Menge 1926 1. Mose 10, 3:Die Söhne Gomers waren: Askenas, Riphath und Thogarma.
Revidierte Elberfelder 1985 1. Mose 10, 3:Und die Söhne Gomers: Aschkenas-a- und Rifat und Togarma-b-. -a) Jeremia 51, 27. b) Hesekiel 27, 14.
Schlachter 1952 1. Mose 10, 3:Die Söhne Gomers aber: Aschkenas, Riphat und Togarma.
Zürcher 1931 1. Mose 10, 3:Die Söhne Gomers sind: Askenas, Riphath und Thogarma.
Buber-Rosenzweig 1929 1. Mose 10, 3:Die Söhne Gomers sind Aschknas, Rifat und Togarma.
Tur-Sinai 1954 1. Mose 10, 3:Die Söhne Gomers: Aschkenas, Rifat und Togarma.
Luther 1545 1. Mose 10, 3:Aber die Kinder von Gomer sind diese: Askenas, Riphath und Thogarma.
NeÜ 2016 1. Mose 10, 3:Gomers Söhne waren Aschkenas, Rifat und Togarma.
Jantzen/Jettel 2016 1. Mose 10, 3:Und die Söhne Gomers: a)Aschkenas 1) und Riphat 2) und Togarma. 3)
a) Hesekiel 38, 6
1) Aschkenas ist der Stammvater eines Volkes in Bithynien und möglicherw. auch der Stammvater der Skandinavier und/oder Germanen [Sachsen];
2) Riphat ist möglicherw. der Stammvater der Rifäer (in den Karpaten);
3) Togarma ist vmtl. der Stammvater der Armenier (sie nennen sich Torkomatsi, „Haus Torgams“).