5. Mose 32, 12

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 32, Vers: 12

5. Mose 32, 11
5. Mose 32, 13

Luther 1984:Der HERR allein leitete ihn, und kein fremder Gott war mit ihm.
Menge 1949 (V1):so leitete der HErr allein das Volk, / kein fremder Gott war mit ihm-1-. -1) o: bei ihm.
Revidierte Elberfelder 1985:(so) leitete ihn der HERR allein-1a-, und kein fremder Gott war mit ihm-b-. -1) s. Anm. 1-1 zu V. 11. a) Josua 24, 17. b) Hiob 15, 19; Jesaja 43, 12; 63, 9.
Schlachter 1952:Der HERR allein leitete ihn, / und kein fremder Gott war mit ihm. /
Zürcher 1931:Der Herr allein leitete es, / kein fremder Gott war mit ihm. /
Buber-Rosenzweig 1929:einsam geleitet es ER, keine Fremdgottheit ist mit ihm.
Tur-Sinai 1954:So leitet es der Ewige allein, Und neben ihm kein Fremdgott.
Luther 1545:Der HERR allein leitete ihn, und war kein fremder Gott mit ihm.
NeÜ 2016:so leitete Jahwe dies Volk, / kein fremder Gott war bei ihm.
Jantzen/Jettel 2016:so leitete ihn JAHWEH allein, und kein fremder Gott war mit ihm. a)
a) leitete 5. Mose 26, 9; 29, 5; Jesaja 63, 14; kein 5. Mose 4, 34 .35
English Standard Version 2001:the LORD alone guided him, no foreign god was with him.
King James Version 1611:[So] the LORD alone did lead him, and [there was] no strange god with him.