Richter 6, 11

Das Buch der Richter

Kapitel: 6, Vers: 11

Richter 6, 10
Richter 6, 12

Luther 1984:UND der Engel des HERRN kam und setzte sich unter die Eiche bei Ofra; die gehörte Joasch, dem -a-Abiësriter. Und sein Sohn Gideon drosch Weizen in der Kelter, damit er ihn berge vor den Midianitern. -a) Josua 17, 2.
Menge 1949 (V1):DA kam der Engel des HErrn und setzte sich unter die Terebinthe in Ophra, die dem Abiesriten Joas gehörte, während dessen Sohn Gideon gerade Weizen in der Kelter ausklopfte, um ihn vor den Midianitern in Sicherheit zu bringen.
Revidierte Elberfelder 1985:Und der Engel des HERRN-a- kam und setzte sich unter die Terebinthe, die bei Ofra war, die Joasch, dem Abiesriter-b- gehörte. Und sein Sohn Gideon-c- schlug gerade Weizen aus in der Kelter-d-, um ihn vor Midian in Sicherheit zu bringen. -a) Richter 2, 1. b) Richter 8, 2; Josua 17, 2. c) Richter 9, 5; Hebräer 11, 32. d) 1. Könige 19, 19.
Schlachter 1952:Und der Engel des HERRN kam und setzte sich unter eine Eiche zu Ophra, die gehörte Joas, dem Abiesriter, und sein Sohn Gideon drosch Weizen in der Kelter, um ihn vor den Midianitern in Sicherheit zu bringen.
Zürcher 1931:Einst kam der Engel des Herrn und setzte sich unter die Terebinthe des Abiesriten Joas zu Ophra, während dessen Sohn Gideon in der Kelter Weizen ausklopfte, um ihn vor den Midianitern in Sicherheit zu bringen.
Buber-Rosenzweig 1929:Ein Bote von IHM kam, er setzte sich unter die Eiche, die in Ofra war, die Joaschs des Abiesriten war. Sein Sohn Gidon klopfte eben Weizen in der Kelter, um ihn vor Midjan zu flüchten.
Tur-Sinai 1954:Da kam ein Sendbote des Ewigen und er saß unter der Terebinthe bei Ofra, das dem Abiësriten Joasch gehörte; und Gid'on, sein Sohn, klopfte eben Weizen in der Kelter, um ihn vor Midjan zu bergen.
Luther 1545:Und ein Engel des HERRN kam und setzte sich unter eine Eiche zu Ophra, die war Joas', des Vaters der Esriter, und sein Sohn Gideon drosch Weizen an der Kelter, daß er flöhe vor den Midianitern.
NeÜ 2016:Da kam der Engel Jahwes und setzte sich unter die Terebinthe bei Ofra (Ort im Stammesgebiet von Manasse, 8 km südlich von Megiddo.), die Joasch gehörte, einem Mann aus der Abiëser-Sippe. Dessen Sohn Gideon war gerade dabei, Weizen in einer Kelter (In den Fels gehauene Grube, die zum Weinpressen diente.) zu dreschen, um ihn vor den Midianitern in Sicherheit zu bringen.
Jantzen/Jettel 2016:Und der a)Bote JAHWEHS kam und setzte sich unter die Terebinthe, 1) die in Ophra war, die Joas, dem b)Abieseriter, gehörte. Und Gideon, sein Sohn, schlug gerade Weizen aus in der Kelter, um ihn vor Midian in Sicherheit zu bringen.
a) Engel Richter 2, 1;
b) Abieseriter Richter 6, 15; Josua 17, 2; 1. Chronik 7, 18
1) o.: Steineiche
English Standard Version 2001:Now the angel of the LORD came and sat under the terebinth at Ophrah, which belonged to Joash the Abiezrite, while his son Gideon was beating out wheat in the winepress to hide it from the Midianites.
King James Version 1611:And there came an angel of the LORD, and sat under an oak which [was] in Ophrah, that [pertained] unto Joash the Abiezrite: and his son Gideon threshed wheat by the winepress, to hide [it] from the Midianites.