1. Könige 12, 28

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 12, Vers: 28

1. Könige 12, 27
1. Könige 12, 29

Luther 1984:Und der König hielt einen Rat und machte zwei -a-goldene Kälber und sprach zum Volk: Es ist zu viel für euch, daß ihr hinauf nach Jerusalem geht; siehe, da ist dein Gott, Israel, der dich aus Ägyptenland geführt hat. -a) 2. Mose 32, 4.8.
Menge 1949 (V1):ALS der König dann mit sich zu Rate gegangen war, ließ er zwei goldene Stierbilder anfertigen und sagte zum Volk: «Ihr seid nun lange genug nach Jerusalem hinaufgezogen. Seht, dies hier ist euer Gott, Israeliten, der euch aus Ägypten hergeführt hat!»-1- -1) aÜs: dies hier sind eure Götter, die . . . haben.
Revidierte Elberfelder 1985:So beschloß denn der König-a-, zwei goldene Kälber-1- anzufertigen-b-. Zum Volk-2- aber sagte er: Es ist zu viel für euch, nach Jerusalem hinaufzugehen. Siehe da, Israel, deine Götter, die dich aus dem Land Ägypten heraufgeführt haben!-c- -1) das Wort Kalb ist hier eine verächtliche Bez. für ein Stierbild. 2) w: Zu ihnen. a) 1. Samuel 27, 1; Sprüche 14, 12. b) 2. Mose 20, 4.5; 2. Könige 17, 8.16; Hesekiel 16, 26; Hosea 10, 10. c) 2. Mose 32, 4.8.
Schlachter 1952:Darum hielt der König einen Rat und machte zwei goldene Kälber und sprach zum Volk: Es ist zu viel für euch, nach Jerusalem hinaufzugehen! Siehe, das sind deine Götter, Israel, die dich aus Ägyptenland geführt haben!
Zürcher 1931:Darum ging der König mit sich zu Rate, liess zwei goldene Kälber machen und sprach zum Volke: Lange genug seid ihr nun nach Jerusalem gepilgert! Siehe, das sind deine Götter, Israel, die dich aus dem Lande Ägypten heraufgeführt haben. -2. Mose 32, 4.
Buber-Rosenzweig 1929:Der König wußte sich Rat, er ließ zwei goldne Stierkälber machen, dann sprach er zu jenen: Genug euch, hinan nach Jerusalem zu fahren. Da sind deine Götter, Jissrael, die dich hinanholten aus dem Land Ägypten.
Tur-Sinai 1954:So suchte der König Rat, machte zwei goldene Kälber und sprach zu jenen: «Zuviel schon seid ihr nach Jeruschalaim hinaufgezogen; da sind deine Götter, Jisraël, die dich aus dem Land Mizraim heraufgebracht haben!»
Luther 1545:Und der König hielt einen Rat; und machte zwei güldene Kälber und sprach zu ihnen: Es ist euch zu viel, hinauf gen Jerusalem zu gehen; siehe, da sind deine Götter, Israel, die dich aus Ägyptenland geführet haben!
NeÜ 2016:So beschloss er, zwei goldene Stierbilder anfertigen zu lassen. Zum Volk sagte er: Ihr müsst nicht länger nach Jerusalem gehen. Hier sind deine Götter, Israel, die dich aus Ägypten herausgeführt haben!
Jantzen/Jettel 2016:Da beriet sich der König und machte zwei goldene Kälber. Und er sagte zum Volk: Es ist zu viel für euch, nach Jerusalem hinaufzuziehen; siehe da, Israel, deine Götter, die dich aus dem Lande Ägypten heraufgeführt haben. a)
a) Kälber 2. Mose 32, 4; 2. Könige 10, 29; 17, 16; Götter 2. Mose 32, 4 .8; 5. Mose 31, 16; Richter 10, 6 .13
English Standard Version 2001:So the king took counsel and made two calves of gold. And he said to the people, You have gone up to Jerusalem long enough. Behold your gods, O Israel, who brought you up out of the land of Egypt.
King James Version 1611:Whereupon the king took counsel, and made two calves [of] gold, and said unto them, It is too much for you to go up to Jerusalem: behold thy gods, O Israel, which brought thee up out of the land of Egypt.