2. Könige 11, 4

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 11, Vers: 4

2. Könige 11, 3
2. Könige 11, 5

Luther 1984:Im siebenten Jahr aber sandte Jojada hin und nahm die Hauptleute über hundert von der Garde und der Leibwache und ließ sie zu sich ins Haus des HERRN kommen und schloß einen Bund mit ihnen und nahm einen Eid von ihnen im Hause des HERRN und zeigte ihnen den Sohn des Königs
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):IM siebten Jahre aber ließ Jojada-1- die Hauptleute der Karer-2- und Läufer-2- holen und zu sich in den Tempel des HErrn kommen; da schloß er ein feierliches Abkommen mit ihnen und ließ sie im Tempel einen Eid ablegen; dann zeigte er ihnen den Königssohn -1) der Priester, vgl. V. 9. 2) der königlichen Leibwache.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND im siebten Jahr sandte Jojada hin und ließ die Obersten über Hundert von den Karern-1a- und den Leibwächtern-2b- holen und zu sich ins Haus des HERRN kommen. Und er schloß einen Bund mit ihnen und ließ sie im Haus des HERRN schwören und zeigte ihnen den Sohn des Königs. -1) d.i. ein Volksstamm im Südwesten von Kleinasien; gemeint sind Söldner. 2) w: Läufern. a) 2. Samuel 8, 18. b) 1. Könige 14, 27.
Schlachter 1952:Aber im siebenten Jahre ließ Jojada die Obersten über die Hundertschaften der Karier-1- und der Trabanten holen und zu sich in das Haus des HERRN kommen; und er machte mit ihnen einen Bund und nahm einen Eid von ihnen im Hause des HERRN und zeigte ihnen den Sohn des Königs -1) der Leibwache.++
Zürcher 1931:Aber im siebenten Jahre sandte Jojada hin und liess die Obersten der Leibwache und der Trabanten holen und zu sich in den Tempel des Herrn kommen. Da schloss er mit ihnen einen Bund und liess sie im Tempel schwören. Dann zeigte er ihnen den Königssohn
Luther 1912:Im siebenten Jahr aber sandte hin Jojada und nahm die Obersten über hundert von den Leibwächtern und den Trabanten und ließ sie zu sich ins Haus des Herrn kommen und machte einen Bund mit ihnen und nahm einen Eid von ihnen im Hause des Herrn und zeigte ihnen des Königs Sohn
Buber-Rosenzweig 1929:Im siebenten Jahr aber sandte Jehojada, er ließ die Hundertschaftsobern des Karertrupps und der Läufer holen, ließ sie zu sich in SEIN Haus zusammenziehn. Er schloß ihnen einen Bund, er schwor sie in SEINEM Haus ein, dann ließ er sie den Königssohn sehen.
Tur-Sinai 1954:Im siebenten Jahr aber schickte Jehojada hin, holte die Obersten der Hundertschaften von den Kariern und den Läufern, brachte sie zu sich ins Haus des Ewigen und schloß mit ihnen einen Bund, indem er sie vereidigte im Haus des Ewigen, und zeigte ihnen den Sohn des Königs.
Luther 1545 (Original):Im siebenden jar aber sandte hin Joiada, vnd nam die Obersten vber hundert mit den Heubtleuten vnd die Drabanten, vnd lies sie zu sich ins haus des HERRN komen, vnd macht einen Bund mit jnen, vnd nam einen Eid von jnen, im Hause des HERRN, vnd zeiget jnen des Königs son.
Luther 1545 (hochdeutsch):Im siebenten Jahr aber sandte hin Jojada und nahm die Obersten über hundert mit den Hauptleuten und die Trabanten und ließ sie zu sich ins Haus des HERRN kommen; und machte einen Bund mit ihnen und nahm einen Eid von ihnen im Hause des HERRN; und zeigte ihnen des Königs Sohn.
NeÜ 2021:Im siebten Jahr ließ der Priester Jojada die Offiziere der königlichen Leibgarde (Wörtlich:"Karer". Die "Leibgarde" bestand in diesem Fall aus karischen Söldnern, die aus dem Südwesten Kleinasiens stammten.)und der Palastwache zu sich in den Tempel Jahwes kommen. Dort schloss er ein Bündnis mit ihnen. Er ließ sie Treue schwören und zeigte ihnen den Sohn des Königs.
Jantzen/Jettel 2016:Und im siebten Jahr sandte Jojada hin und ließ die Obersten über Hundert der Karier und der Läufer holen und zu sich in das Haus JAHWEHS kommen. Und er schloss einen Bund mit ihnen und ließ sie schwören im Haus JAHWEHS, und er zeigte ihnen den Sohn des Königs. a)
a) Obersten 1. Könige 14, 27; 2. Chronik 23, 1-5; Markus 5, 36; Lukas 14, 1; Johannes 3, 1; 12, 42; Karier 2. Könige 11, 19 ; 1. Mose 37, 36
English Standard Version 2001:But in the seventh year Jehoiada sent and brought the captains of the Carites and of the guards, and had them come to him in the house of the LORD. And he made a covenant with them and put them under oath in the house of the LORD, and he showed them the king's son.
King James Version 1611:And the seventh year Jehoiada sent and fetched the rulers over hundreds, with the captains and the guard, and brought them to him into the house of the LORD, and made a covenant with them, and took an oath of them in the house of the LORD, and shewed them the king's son.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 4: siebten Jahr. Der Beginn von Athaljas 7. Regierungsjahr, 835 v. Chronik Jojada. Der Hohepriester während Athaljas Herrschaft (s. Anm. zu 2. Chronik 24, 15.16). Josua chebas Ehemann (V. 2; 2. Chronik 22, 11). Obersten über die Hundertschaften. Sie befehligten jeweils eine Einheit von 100 Soldaten; 2. Chronik 23, 1.2 nennt die Namen von 5 dieser Obersten. Die Leibwache bildeten die »Karier« in Verbindung mit den Pletern (2. Samuel 20, 23), Söldner, die als königliche Leibwache dienten. Die Eskorten, wörtl. »Läufer«, waren wohl eine weitere Einheit der königlichen Leibwache, die für die Sicherheit des Palastes sorgten (s. 1. Könige 14, 27). Besiegelt mit einem Treueschwur erhielt Jojada von der königlichen Leibwache Hilfe zugesichert, um ihnen anschließend Joas zu präsentieren. Die militärischen Führer unterstützten den Plan, Athalja aus dem Weg zu schaffen und Joas zum König zu machen.




Predigten über 2. Könige 11, 4
Sermon-Online