2. Könige 12, 19

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 12, Vers: 19

2. Könige 12, 18
2. Könige 12, 20

Luther 1984:nahm Joasch, der König von Juda, alle -a-heiligen Gaben, die seine Väter Joschafat, Joram und Ahasja, die Könige von Juda, geheiligt hatten, und was er selbst geheiligt hatte, dazu alles Gold, das man fand im Schatz des Hauses des HERRN und im Hause des Königs, und schickte es Hasaël, dem König von Aram. Da zog er von Jerusalem ab. -a) 1. Könige 15, 18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):nahm Joas, der König von Juda, alle Weihgeschenke, die von seinen Vorfahren, den judäischen Königen Josaphat, Joram und Ahasja herrührten, sowie seine eigenen Weihgeschenke, ferner alles Gold, das sich in den Schatzkammern des Tempels des HErrn und des königlichen Palastes vorfand, und sandte es an Hasael, den König von Syrien. Da stand dieser von dem Zuge gegen Jerusalem ab.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da nahm Joasch, der König von Juda, alle heiligen Gaben-1-, die seine Väter Joschafat und Joram und Ahasja, die Könige von Juda, geheiligt hatten, und seine (eigenen) heiligen Gaben-1- und alles Gold, das sich in den Schatzkammern des Hauses des HERRN und des Hauses des Königs vorfand, und sandte es Hasael, dem König von Aram-a-. Da zog der von Jerusalem ab. -1) o: heiligen Dinge. a) 2. Könige 16, 8; 18, 15.16; 1. Könige 15, 18.
Schlachter 1952:nahm Joas, der König von Juda, alles, was geheiligt war, was seine Väter Josaphat, Joram und Ahasia, die Könige von Juda, geheiligt hatten, und was er selbst geheiligt hatte, dazu alles Gold, das man in den Schätzen im Hause des HERRN vorfand, und sandte es Hasael, dem König von Syrien. Da zog er ab von Jerusalem.
Zürcher 1931:da nahm Joas, der König von Juda, alle Weihgeschenke, die seine Väter Josaphat, Joram und Ahasja, die Könige von Juda, gestiftet hatten, und seine eignen Weihgeschenke, dazu alles Gold, das sich in den Schatzkammern im Tempel des Herrn und im Königspalaste fand, und sandte es an Hasael, den König von Syrien. Da stand er davon ab, wider Jerusalem zu ziehen.
Luther 1912:nahm Joas, der König Juda’s, all das a) Geheiligte, das seine Väter Josaphat, Joram und Ahasja, die Könige Juda’s, geheiligt hatten, und was er geheiligt hatte, dazu alles Gold, das man fand im Schatz in des Herrn Hause und in des Königs Hause, und schickte es Hasael, dem König von Syrien. Da zog er ab von Jerusalem. - a) 1. Könige 15, 18.
Buber-Rosenzweig 1929:Aber Joasch König von Jehuda nahm alle Darheiligungen, die Jehoschafat, Joram, Achasjahu, seine Väter, die Könige von Jehuda, dargeheiligt hatten, und seine eignen Darheiligungen, alles Gold, das sich in den Schätzen SEINES Hauses und des Königshauses fand, und sandte es an Chasael den Aramäerkönig. Der zog ab, ab von Jerusalem.
Tur-Sinai 1954:Da nahm Jehoasch, der König von Jehuda, alle Weihgaben, die Jehoschafat, Jehoram und Ahasjahu, seine Väter, die Könige von Jehuda, geweiht hatten, und seine Weihgaben, und alles Gold, das sich in den Schatzkammern des Ewigen und im Haus des Königs vorfand, und schickte es an Hasaël, den König von Aram. Da zog er von Jeruschalaim ab.
Luther 1545 (Original):nam Joas der könig Juda alle das geheiligete, das seine veter Josaphat, Joram vnd Ahasja die könige Juda geheiliget hatten, vnd was er geheiliget hatte, Da zu alles Gold, das man fand im schatz in des HERRN Hause, vnd in des Königs hause, vnd schickets Hasael dem könige zu Syrien, Da zoch er abe von Jerusalem.
Luther 1545 (hochdeutsch):nahm Joas, der König Judas, all das Geheiligte, das seine Väter, Josaphat, Joram und Ahasja, die Könige Judas, geheiliget hatten, und was er geheiliget hatte, dazu alles Gold, das man fand im Schatz in des HERRN Hause und in des Königs Hause, und schickte es Hasael, dem Könige zu Syrien. Da zog er ab von Jerusalem.
NeÜ 2021:(19) Doch der König von Juda nahm alle Weihgaben, die seine Vorgänger Joschafat, Joram und Ahasja für das Heiligtum gestiftet hatten, seine eigenen Weihgaben und alles Gold, das sich in den Schatzkammern des Tempels und seines Palastes befand, und ließ es dem König von Syrien überbringen. Da zog Hasaël seine Truppen von Jerusalem ab.
Jantzen/Jettel 2016:Da nahm Joas, der König von Juda, alle geheiligten Dinge, die Josaphat und Joram und Ahasja, seine Väter, die Könige von Juda, geheiligt hatten, und seine geheiligten Dinge und all das Gold, das sich in den Schätzen des Hauses JAHWEHS und des Hauses des Königs vorfand, und sandte es Hasael, dem König von Syrien. Und er zog ab von Jerusalem. a)
a) 2. Könige 18, 15 .16; 1. Könige 15, 18; 2. Chronik 16, 2
English Standard Version 2001:Jehoash king of Judah took all the sacred gifts that Jehoshaphat and Jehoram and Ahaziah his fathers, the kings of Judah, had dedicated, and his own sacred gifts, and all the gold that was found in the treasuries of the house of the LORD and of the king's house, and sent these to Hazael king of Syria. Then Hazael went away from Jerusalem.
King James Version 1611:And Jehoash king of Judah took all the hallowed things that Jehoshaphat, and Jehoram, and Ahaziah, his fathers, kings of Judah, had dedicated, and his own hallowed things, and all the gold [that was] found in the treasures of the house of the LORD, and in the king's house, and sent [it] to Hazael king of Syria: and he went away from Jerusalem.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:12, 19: alles, was geheiligt war. Als Joas’ Armee von Hasael besiegt und seine Führer getötet waren (2. Chronik 24, 23.24), verhinderte er weitere Angriffe auf Jerusalem, indem er dem syrischen König Tribut zollte. Dieser Tribut beinhaltete Gaben, welche die Könige Judas dem Tempel gestiftet hatten (vgl. 1. Könige 15, 15.18).




Predigten über 2. Könige 12, 19
Sermon-Online