Psalm 71, 6

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 71, Vers: 6

Psalm 71, 5
Psalm 71, 7

Luther 1984:Auf dich habe ich mich verlassen vom Mutterleib an; du hast mich aus meiner Mutter Leibe gezogen. / Dich rühme ich immerdar. /
Menge 1949 (V1):Auf dich hab' ich mich gestützt seit meiner Geburt; / aus dem Mutterschoß hast du mich an's Licht gezogen: / dir hat mein Lobpreis immer gegolten.
Revidierte Elberfelder 1985:Auf dich habe ich mich gestützt von Mutterschoße an, / vom Mutterleib hast du mich entbunden-1a-; / dir gilt stets mein Lobgesang-b-. / -1) MasT. w: «von meiner Mutter Leibe bist du mein Abschneider». Naheliegend wäre die Üs: «seitdem du mich vom Mutterleib entbunden hast». a) Psalm 22, 11. b) Psalm 40, 4.
Schlachter 1952:Auf dich habe ich mich verlassen vom Mutterleib her, / du hast für mich gesorgt vom Mutterschoß an, / mein Ruhm gilt immer dir. /
Zürcher 1931:Auf dich habe ich mich verlassen vom Mutterleib an, / vom Mutterschoss an bist du mein Schutz; / von dir singt mein Loblied allezeit. / -Psalm 22, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:An dir habe ich mich vom Schoß an gehalten, vom Leib meiner Mutter an bist du mein Entbinder, dir stets gilt mein Preisen.
Tur-Sinai 1954:Ich stützt auf dich mich von der Mutter Schoß / von meiner Mutter Leib warst du mir Festigung / dir gilt mein Rühmen immerzu. /
Luther 1545:Auf dich habe ich mich verlassen von Mutterleibe an; du hast mich aus meiner Mutter Leibe gezogen. Mein Ruhm ist immer von dir.
NeÜ 2016:Von Mutterleib an verließ ich mich auf dich. / Du hast mir aus dem Mutterschoß geholfen. / Dir gilt stets mein Lobgesang.
Jantzen/Jettel 2016:Auf dich habe ich mich gestützt von Mutterschoß an. Aus meiner Mutter Leibe hervor hast DU mich entbunden 1). Dir ‹gilt› stets mein Lobgesang. a)
1) o.: trenntest du mich [d. h.: meine Nabelschnur] ab
a) Psalm 22, 10 .11; Hiob 10, 18; Jesaja 46, 3; Psalm 71, 8 .14 .15; 34, 2*
English Standard Version 2001:Upon you I have leaned from before my birth; you are he who took me from my mother's womb. My praise is continually of you.
King James Version 1611:By thee have I been holden up from the womb: thou art he that took me out of my mother's bowels: my praise [shall be] continually of thee.