Psalm 102, 20

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 102, Vers: 20

Psalm 102, 19
Psalm 102, 21

Luther 1984 Psalm 102, 20:Denn er schaut von seiner heiligen Höhe, / -a-der HERR sieht vom Himmel auf die Erde, / -a) Psalm 14, 2.
Menge 1926 Psalm 102, 20:daß von seiner heiligen Höhe er herabgeschaut, / daß der HErr geblickt hat vom Himmel zur Erde, /
Revidierte Elberfelder 1985 Psalm 102, 20:Denn der HERR hat herniedergeblickt / von der Höhe seines Heiligtums, / er hat herabgeschaut vom Himmel auf die Erde-a-, / -a) 5. Mose 26, 15.
Schlachter 1952 Psalm 102, 20:daß er herabgeschaut hat von der Höhe seines Heiligtums, / daß der HERR vom Himmel zur Erde geblickt hat, /
Zürcher 1931 Psalm 102, 20:wenn er von seiner heiligen Höhe herabgeblickt, / wenn er vom Himmel hernieder auf die Erde geschaut hat, / -Psalm 14, 2; 33, 13.
Buber-Rosenzweig 1929 Psalm 102, 20:daß von seiner Heiligkeit Höhe er lugte, blickte, ER, vom Himmel zur Erde,
Tur-Sinai 1954 Psalm 102, 20:Weil er geschaut von seiner heilgen Höhe / der Ewige vom Himmel niederblickt zur Erde /
Luther 1545 Psalm 102, 20:Denn er schauet von seiner heiligen Höhe, und der HERR siehet vom Himmel auf Erden,
NeÜ 2016 Psalm 102, 20:Gewiss, Jahwe schaut herab aus heiliger Höhe, / vom Himmel hat er auf die Erde geblickt,
Jantzen/Jettel 2016 Psalm 102, 20:denn er hat herniedergeblickt von der Höhe seines Heiligtums. Der HERR hat herabgeschaut vom Himmel auf die Erde, a)
a) 5. Mose 26, 15