Psalm 103, 16

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 103, Vers: 16

Psalm 103, 15
Psalm 103, 17

Luther 1984:wenn der Wind darüber geht, so ist sie nimmer da, / und ihre Stätte kennet sie nicht mehr. /
Menge 1949 (V1):wenn ein Windstoß über sie hinfährt, ist sie dahin, / und ihr Standort weiß nichts mehr von ihr. /
Revidierte Elberfelder 1985:Denn fährt ein Wind darüber, so ist sie nicht mehr, / und ihr Ort kennt sie nicht mehr-a-. / -a) Hiob 7, 8-10; Jesaja 40, 6.7.
Schlachter 1952:wenn ein Wind darüber geht, so ist sie nimmer da, / und ihre Stätte kennt sie nicht mehr; /
Zürcher 1931:wenn der Wind darüber geht, so ist sie dahin, / und ihre Stätte weiss nichts mehr von ihr. /
Buber-Rosenzweig 1929:wenn der Wind drüber fährt, ist sie weg, und ihr Ort kennt sie nicht mehr.
Tur-Sinai 1954:da geht der Wind darüber hin, ist sie nicht mehr / und kennt sie nimmer ihre Stätte; /
Luther 1545:Wenn der Wind darüber geht, so ist sie nimmer da, und ihre Stätte kennet sie nicht mehr.
NeÜ 2016:Die Glut aus der Wüste fegt über sie hin. / Schon ist sie weg, hinterlässt keine Spur.
Jantzen/Jettel 2016:wenn der Wind darüber fährt, ist sie nicht mehr, und ihre Stätte kennt sie nicht mehr. a)
a) Hiob 7, 8 .9 .10; Jesaja 40, 6 .7 .8; Jakobus 4, 14
English Standard Version 2001:for the wind passes over it, and it is gone, and its place knows it no more.
King James Version 1611:For the wind passeth over it, and it is gone; and the place thereof shall know it no more.