Psalm 105, 16

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 105, Vers: 16

Psalm 105, 15
Psalm 105, 17

Luther 1984:Und er ließ eine -a-Hungersnot ins Land kommen / und nahm weg allen Vorrat an Brot. / -a) 1. Mose 41, 54.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dann, als er Hunger ins Land ließ kommen / und jegliche Stütze des Brotes zerbrach, /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er rief eine Hungersnot über das Land herbei-a-; / jeden Brotstab-1- zerbrach er-b-. / -1) gemeint sind die Stöcke, an denen die ringförmigen Brote aufgehängt wurden (zum Schutz vor Mäusen usw.). a) 1. Mose 41, 54. b) 3. Mose 26, 26; Jesaja 3, 1.
Schlachter 1952:Und er rief eine Hungersnot herbei über das Land / und zerschlug jegliche Stütze an Brot. /
Zürcher 1931:Als er einen Hunger ins Land rief, / jegliche Stütze an Brot zerbrach, / -1. Mose 41, 54.
Luther 1912:Und er ließ eine Teuerung ins Land kommen und entzog allen Vorrat des Brots. - 1. Mose 41, 54.
Buber-Rosenzweig 1929:Als er Hunger über das Land rief, allen Brotstock zerbrach,
Tur-Sinai 1954:Er rief den Hunger übers Land / und alle Brotesstütze brach er. /
Luther 1545 (Original):Vnd er lies eine Thewrunge ins Land komen, Vnd entzoch allen vorrat des Brots.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er ließ eine Teurung ins Land kommen und entzog allen Vorrat des Brots.
NeÜ 2021:Dann brachte er eine Hungersnot über das Land, / entzog ihnen jeden Vorrat an Brot. (Wörtlich: "zerbrach jeden Brotstab". In die Mitte der Brotfladen wurde schon vor dem Backen mit dem Finger ein Loch gebohrt, sodass sie anschließend, auf einen Stab gereiht, aufbewahrt werden konnten.)
Jantzen/Jettel 2016:Und er rief eine Hungersnot über das Land herbei. Jede Stütze des Brotes 1) zerbrach er. a)
1) w.: Jeden Stab des Brotes (wie 3. Mose 26, 26); hebr. Ausdrucksweise für: „Jegliche Nahrungsversorgung“; das Brot ist für den Menschen eine Stütze, ein „Stab“; andere deuten den „Stab“ auf die Stöcke, auf denen man die Brote aufhängte
a) 1. Mose 41, 54; 47, 13; 3. Mose 26, 26; Jesaja 3, 1
English Standard Version 2001:When he summoned a famine on the land and broke all supply of bread,
King James Version 1611:Moreover he called for a famine upon the land: he brake the whole staff of bread.
John MacArthur Studienbibel:105, 1: So wie Psalm 103 und 104 zusammengehören, so bilden auch Psalm 105 und 106 ein Paar und blicken zunächst aus Gottes Perspektive auf die Geschichte Israels (105) und dann auf Israels Vorrechte (106). Dieser Psalm entstand möglicherweise durch einen Auftrag Davids an Asaph anlässlich der ersten Aufstellung der Bundeslade in Jerusalem (2. Samuel 6, 12-19; 1. Chronik 16, 1-7). Psalm 105, 1-15 wiederholt 1. Chronik 16, 8-22. I. Freude an Gottes Werken für Israel (105, 1-3) II. Erinnerung an Gottes Werke für Israel (105, 4-6) III. Aufzählung der Werke Gottes für Israel (105, 7-45) A. Von Abraham bis Josua eph (105, 7-25) B. Von Mose bis Josua ua (105, 26-45) 105, 1 Zehn Imperative rufen Israel auf, sich Zeit zu nehmen zum Gedenken, Feiern und Verkündigen der Werke, die Gott aufgrund seines Bundes mit Abraham für Israel getan hat.




Predigten über Psalm 105, 16
Sermon-Online