Psalm 136, 11

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 136, Vers: 11

Psalm 136, 10
Psalm 136, 12

Luther 1984 Psalm 136, 11:und führte Israel von dort heraus, / denn seine Güte währet ewiglich; /
Menge 1926 Psalm 136, 11:und Israel aus ihrer Mitte führte: - / ja, ewiglich währt seine Gnade! /
Revidierte Elberfelder 1985 Psalm 136, 11:Der Israel herausführte aus ihrer Mitte-a- - / denn seine Gnade (währt) ewig! / -a) Psalm 105, 37; 2. Mose 12, 41.
Schlachter 1952 Psalm 136, 11:und Israel aus ihrer Mitte führte; / denn seine Gnade währt ewiglich! /
Zürcher 1931 Psalm 136, 11:und Israel von dannen herausführte, / ja, seine Güte währet ewig! /
Buber-Rosenzweig 1929 Psalm 136, 11:Und Jissrael fahren ließ aus ihrer Mitte, denn in Weltzeit währt seine Huld.
Tur-Sinai 1954 Psalm 136, 11:Und Jisraël aus ihrer Mitte führte / daß ewig seine Liebe!
Luther 1545 Psalm 136, 11:und führete Israel heraus; denn seine Güte währet ewiglich;
NeÜ 2016 Psalm 136, 11:und führte Israel heraus, / seine Gnade hört nie auf,
Jantzen/Jettel 2016 Psalm 136, 11:und Israel herausführte aus ihrer Mitte, denn seine Freundlichkeit* währt ewiglich, a)
a) Psalm 105, 37 .43; 2. Mose 12, 51