Jesaja 2, 8

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 2, Vers: 8

Jesaja 2, 7
Jesaja 2, 9

Luther 1984:Auch ist ihr Land voll Götzen; sie beten an ihrer Hände Werk, das ihre Finger gemacht haben.
Menge 1949 (V1):ihr Land ist aber auch voll von Götzen geworden: vor dem Machwerk ihrer Hände werfen sie sich nieder, vor dem Gebilde ihrer Finger!
Revidierte Elberfelder 1985:Sein Land wurde voll von Götzen. Man wirft sich nieder vor dem Werk seiner Hände, vor dem, was seine Finger gemacht haben-a-. -a) Jesaja 44, 15-19; 2. Könige 17, 10.16; 2. Chronik 28, 2; Jeremia 1, 16.
Schlachter 1952:auch ist ihr Land voll Götzen, das Werk ihrer Hände beten sie an und das, was ihre Finger gemacht haben.
Zürcher 1931:und ihr Land ward voll von Götzen; das Werk ihrer Hände beten sie an, das, was ihre Finger gemacht haben. -Psalm 115, 4.
Buber-Rosenzweig 1929:und voll ward sein Land von Gottnichtsen, vorm Gemächt seiner Hände sank er hin, vor dem, was seine Finger machten!
Tur-Sinai 1954:ward voll sein Land von Götzen / man wirft vor seiner Hände Werk sich nieder / vor dem, was ihre Finger machten. /
Luther 1545:Auch ist ihr Land voll Götzen, und beten an ihrer Hände Werk, welches ihre Finger gemacht haben.
NeÜ 2016:Und ihr Land ist voll von Götzen. / Sie beten ihre Bildwerke an, / die doch von Menschenhänden gemacht sind.
Jantzen/Jettel 2016:Und sein Land ist voller Götzen; sie werfen sich nieder vor dem Werk ihrer Hände, vor dem, was ihre Finger gemacht haben. a)
a) Jesaja 44, 15-19; Jeremia 2, 28; 2. Chronik 28, 2-4; 33, 3-7
English Standard Version 2001:Their land is filled with idols; they bow down to the work of their hands, to what their own fingers have made.
King James Version 1611:Their land also is full of idols; they worship the work of their own hands, that which their own fingers have made: