Jesaja 5, 9

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 5, Vers: 9

Jesaja 5, 8
Jesaja 5, 10

Luther 1984:Es ist in meinen Ohren das Wort des HERRN Zebaoth: Fürwahr, die vielen Häuser sollen veröden und die großen und feinen leer stehen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):In meinen Ohren klingt das Wort-1- des HErrn der Heerscharen: «Wahrlich, die vielen Häuser sollen öde werden und, so groß und schön sie sind, unbewohnt stehen! -1) = Drohwort.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:(So hat) der HERR der Heerscharen in meine Ohren (geschworen)-a-: Wenn nicht die vielen Häuser zur Einöde werden (und) die großen und schönen ohne Bewohner sind-1b-! -1) der Bedingungssatz ist die erste Hälfte einer Schwurformel, deren zweite Hälfte, eine Verwünschung, nicht ausgesprochen wurde. a) Jesaja 22, 14. b) Hiob 20, 21; Sprüche 15, 27.
Schlachter 1952:Vor meinen Ohren spricht der HERR der Heerscharen: Fürwahr, viele Häuser sollen öde werden, große und schöne unbewohnt!
Zürcher 1931:Denn vernehmen liess sich in meinen Ohren der Herr der Heerscharen: fürwahr, viele Häuser sollen öde werden, grosse und schöne, dass niemand darin wohne;
Luther 1912:Es ist in meinen Ohren das Wort des Herrn Zebaoth: Was gilt’s, wo nicht die vielen Häuser sollen wüst werden und die großen und feinen öde stehen?
Buber-Rosenzweig 1929:In meinen Ohren ist ER der Umscharte: Werden nicht die vielen Häuser zur Starrnis, große und schöne siedlerlos, ...!
Tur-Sinai 1954:In meinen Ohren (spricht) / der Ewige der Scharen: / Ob nicht die vielen Häuser Öden werden / die großen und die schönen unbewohnt. /
Luther 1545 (Original):Es ist fur den Ohren des HERRN Zebaoth, Was gilts, wo nicht die viel Heuser sollen wüste werden, vnd die grossen vnd feinen öde stehen? -[Es ist fur den Ohren u.] Hie deutet der Prophet, was die Heerlinge sind schier bis ans ende des Cap.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es ist vor den Ohren des HERRN Zebaoth; was gilt's, wo nicht die vielen Häuser sollen wüste werden und die großen und feinen öde stehen?
NeÜ 2021:Da hörte ich den Schwur Jahwes: / Die vielen Häuser werden öde und leer, / so groß und schön sie auch sind: / Sie werden ohne Bewohner sein.
Jantzen/Jettel 2016:Vor meinen Ohren [hat] JAHWEH der Heere [gesagt]: Wenn nicht die vielen Häuser zur schaurigen Öde ‹und zum Entsetzen› werden, die großen und schönen ohne Bewohner! a)
a) spricht Jesaja 22, 14; Amos 3, 7; Häuser Amos 5, 11
English Standard Version 2001:The LORD of hosts has sworn in my hearing: Surely many houses shall be desolate, large and beautiful houses, without inhabitant.
King James Version 1611:In mine ears [said] the LORD of hosts, Of a truth many houses shall be desolate, [even] great and fair, without inhabitant.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 1: Die Schlussfolgerung des ausgedehnten Diskurses, der in 2, 1 begann, wird gezogen durch den Vergleich des Volkes Gottes mit einem Weinberg, den er pflegte, der aber keine Frucht brachte. 5, 1 Geliebter. Der Herr ist der Freund, den Jesaja als sein »Geliebter« bezeichnet. Der Weinberg gehört ihm (5, 7).




Predigten über Jesaja 5, 9
Sermon-Online