Jesaja 55, 11

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 55, Vers: 11

Jesaja 55, 10
Jesaja 55, 12

Luther 1984:so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein: -a-Es wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt, und ihm wird gelingen, wozu ich es sende. -a) Matthäus 13, 8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ebenso verhält es sich auch mit meinem Wort, das aus meinem Munde hervorgeht: es kehrt nicht leer-1- zu mir zurück, sondern erst dann, wenn es das ausgerichtet hat, was ich gewollt habe, und das zustande gebracht hat, wozu ich es gesandt habe.» -1) = wirkungslos.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:so wird mein Wort sein, das aus meinem Mund hervorgeht. Es wird nicht leer zu mir zurückkehren, sondern es wird bewirken, was mir gefällt, und ausführen, wozu ich es gesandt habe-a-. -a) 1. Samuel 3, 19; Jeremia 1, 12; 25, 13; Sacharja 1, 6; Kolosser 1, 6; Hebräer 4, 12.
Schlachter 1952:also soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein: es soll nicht leer zu mir zurückkehren, sondern ausrichten, was mir gefällt, und durchführen, wozu ich es sende!
Zürcher 1931:so auch mein Wort, das aus meinem Munde kommt: es kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern wirkt, was ich beschlossen, und führt durch, wozu ich es gesendet.
Luther 1912:also soll das Wort, so aus meinem Munde geht, auch sein. Es soll nicht wieder zu mir leer kommen, sondern tun, was mir gefällt, und soll ihm gelingen, dazu ich’s sende. - Matthäus 13, 8.
Buber-Rosenzweig 1929:so geschiehts mit meiner Rede, die aus meinem Munde fährt, fruchtleer nicht kehrt sie wieder zu mir: sie habe denn getan, was mein Wille war, geraten lassen, wozu ich sie sandte. -
Tur-Sinai 1954:so ists mit meinem Wort / das kommt aus meinem Mund: / Nicht kehrt es leer zu mir zurück / es habe denn gewirkt / was ich gewollt / und durchgeführt / wozu ich es entsandt.
Luther 1545 (Original):Also sol das Wort, so aus meinem Munde gehet, auch sein, Es sol nicht wider zu mir leer komen, Sondern thun das mir gefellet, vnd sol jm gelingen, dazu ichs sende.
Luther 1545 (hochdeutsch):also soll das Wort, so aus meinem Munde gehet, auch sein: Es soll nicht wieder zu mir leer kommen, sondern tun, das mir gefällt, und soll ihm gelingen, dazu ich's sende.
NeÜ 2016:so ist es auch mit meinem Wort: / Es kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern bewirkt, was ich will, / und führt aus, was ich ihm aufgetragen habe.
Jantzen/Jettel 2016:so wird mein Wort sein, das aus meinem Mund hervorgeht: Es wird nicht leer zu mir zurückkehren, sondern es wird ausrichten, was mir gefällt, und durchführen, wozu ich es gesandt habe; a)
a) 5. Mose 32, 2; Sacharja 1, 6; Matthäus 24, 35; 1. Petrus 1, 23
English Standard Version 2001:so shall my word be that goes out from my mouth; it shall not return to me empty, but it shall accomplish that which I purpose, and shall succeed in the thing for which I sent it.
King James Version 1611:So shall my word be that goeth forth out of my mouth: it shall not return unto me void, but it shall accomplish that which I please, and it shall prosper [in the thing] whereto I sent it.