Jeremia 5, 12

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 5, Vers: 12

Jeremia 5, 11
Jeremia 5, 13

Luther 1984:Sie verleugnen den HERRN und sprechen: «Das tut er nicht; so übel wird es uns nicht gehen; Schwert und Hunger werden wir nicht sehen.
Menge 1949 (V1):Sie haben den HErrn verleugnet und gesagt: «Es ist nichts mit ihm, und kein Unglück wird über uns kommen: weder Schwert noch Hungersnot werden wir zu sehen bekommen!
Revidierte Elberfelder 1985:Sie haben den HERRN verleugnet-a- und gesagt: Er ist nicht da-b-. Kein Unglück wird über uns kommen-c-, Schwert und Hunger werden wir nicht sehen-d-. -a) Jeremia 2, 6; 2. Petrus 2, 1. b) Psalm 14, 1. c) Jesaja 28, 15; Micha 3, 11. d) Jeremia 6, 14; 14, 13; 23, 17.
Schlachter 1952:Sie haben den HERRN verleugnet und gesagt: Nicht Er ist's! Kein Unglück wird über uns kommen; weder Schwert noch Hungersnot werden wir zu sehen bekommen!
Zürcher 1931:Sie haben den Herrn verleugnet, haben gesprochen: «Er tut's nicht! Es wird kein Unheil über uns kommen; Schwert und Hunger werden wir nicht sehen! -Jesaja 28, 15.
Buber-Rosenzweig 1929:sie verleugneten MICH, sie sprachen: Mit dem ist es nichts, nicht kommt über uns ein Böses, Schwert und Hunger, nicht werden wirs sehn,
Tur-Sinai 1954:Verleugneten den Ewigen und sprachen: ,Ein Nichts ist er! Nicht wird über uns Unheil kommen, und Schwert und Hunger werden wir nicht sehen.
Luther 1545:Sie verleugnen den HERRN und sprechen: Das ist er nicht, und so übel wird es uns nicht gehen, Schwert und Hunger werden wir nicht sehen;
NeÜ 2016:Sie haben Jahwe verleugnet, sie haben gesagt: 'Er ist nicht da. Kein Unglück wird über uns kommen, Krieg und Hunger sehen wir nicht.
Jantzen/Jettel 2016:Sie haben JAHWEH verleugnet und gesagt: ‚Mit dem ist es nichts.‘ Und ‚Böses wird über uns nicht kommen‘, und ‚Schwert und Hunger werden wir nicht sehen‘. a)
a) verleug . Jeremia 2, 5 .32; Hiob 21, 14; Matthäus 10, 33; Apostelgeschichte 3, 13-14; 2. Petrus 2, 1; Nicht Psalm 14, 1; Unheil Jesaja 28, 15; Amos 9, 10; Micha 3, 11; Schwert Jeremia 14, 13; 25, 29 .31
English Standard Version 2001:They have spoken falsely of the LORD and have said, 'He will do nothing; no disaster will come upon us, nor shall we see sword or famine.
King James Version 1611:They have belied the LORD, and said, [It is] not he; neither shall evil come upon us; neither shall we see sword nor famine: