Jesaja 28, 15

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 28, Vers: 15

Jesaja 28, 14
Jesaja 28, 16

Luther 1984:Ihr sprecht: Wir haben mit dem Tod einen Bund geschlossen und mit dem Totenreich einen Vertrag gemacht. Wenn die brausende Flut daherfährt, wird sie uns nicht treffen; denn wir haben Lüge zu unsrer Zuflucht und Trug zu unserm Schutz gemacht.
Menge 1949 (V1):Weil ihr gesagt habt: «Wir haben einen Bund mit dem Tode geschlossen und mit dem Totenreich ein Abkommen getroffen: wenn die Geißel mit ihrer Sturmflut hereinbricht, wird sie uns nicht erreichen; wir haben ja die Lüge zu unserm Schirmdach gemacht und uns in Trug geborgen!: -
Revidierte Elberfelder 1985:Denn ihr sagt: Wir haben einen Bund mit dem Tod geschlossen-a- und mit dem Scheol einen Vertrag gemacht. Wenn die einherflutende Geißel hindurchfährt-b-, wird sie uns nicht erreichen, denn wir haben Lüge zu unserer Zuflucht gemacht und in Trug uns geborgen-c-. -a) Daniel 9, 27. b) Jesaja 8, 7.8. c) Jesaja 30, 10.12; 1. Mose 37, 20; Jeremia 5, 12.31; 13, 25; Hesekiel 22, 28.
Schlachter 1952:Weil ihr sprecht: «Wir haben mit dem Tode einen Bund und mit dem Totenreich einen Vertrag gemacht; wenn eine überschwemmende Flut daherkommt, wird sie nicht zu uns gelangen; denn wir haben Lüge zu unserer Zuflucht gemacht und in Betrug uns geborgen»;
Zürcher 1931:Denn ihr sprecht: «Wir haben mit dem Tod einen Bund geschlossen und mit dem Totenreich einen Vertrag gemacht. Die wogende Geissel, wenn sie einherfährt, wird nicht über uns kommen; denn wir haben Lüge zu unserer Zuflucht gemacht und durch Trug uns geborgen.»
Buber-Rosenzweig 1929:Ihr sprecht ja: Wir haben einen Bund mit dem Tode geschlossen, einen Einschauvertrag abgemacht für das Gruftreich, der Geißelgießbach, wenn er einherfährt, an uns kommt er nicht, denn wir haben uns als Bergung den Trug eingesetzt, in der Lüge haben wir uns versteckt!
Tur-Sinai 1954:Denn ihr sagt: / ,Wir haben Pakt geschlossen mit dem Tod / und mit Scheol Vertrag gemacht: / Wenn stürmend Strömen anfährt / kommts nicht an uns; / wir haben Lug uns ja zum Schutz gemacht / bei Trug uns geborgen.'
Luther 1545:Denn ihr sprechet: Wir haben mit dem Tode einen Bund und mit der Hölle einen Verstand gemacht; wenn eine Flut dahergehet, wird sie uns nicht treffen; denn wir haben die Lüge zu unserer Zuflucht und Heuchelei zu unserem Schirm gemacht.
NeÜ 2016:Ihr prahlt, mit dem Tod im Bund zu sein. / Ihr habt mit dem Totenreich einen Vertrag? / Ihr glaubt, wenn die Katastrophe kommt, geht sie an euch vorbei, / denn ihr hättet Lügen zu eurer Zuflucht gemacht, / euch abgesichert durch Betrug?
Jantzen/Jettel 2016:denn ihr sprecht: Wir haben einen Bund mit dem Tod geschlossen und einen Vertrag mit dem Bereich des Todes gemacht: Wenn die überflutende Geißel hindurchfährt, wird sie an uns nicht kommen; denn wir haben die Lüge zu unserer Zuflucht gemacht und in der Falschheit uns geborgen. a)
a) Tod Jesaja 28, 18; Psalm 49, 10; Sprüche 8, 36; Lüge Jesaja 59, 13; Sprüche 21, 6; 29, 12
English Standard Version 2001:Because you have said, We have made a covenant with death, and with Sheol we have an agreement, when the overwhelming whip passes through it will not come to us, for we have made lies our refuge, and in falsehood we have taken shelter;
King James Version 1611:Because ye have said, We have made a covenant with death, and with hell are we at agreement; when the overflowing scourge shall pass through, it shall not come unto us: for we have made lies our refuge, and under falsehood have we hid ourselves: