Sacharja 12, 1

Das Buch des Propheten Sacharja (Secharja)

Kapitel: 12, Vers: 1

Sacharja 11, 17
Sacharja 12, 2

Luther 1984:DIES ist die Last, die der HERR ankündigt. Von Israel spricht der HERR, der den Himmel ausbreitet und die Erde gründet und den Odem des Menschen in ihm macht:
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):(DIES ist) der Ausspruch des Wortes des HErrn über Israel; so lautet der Ausspruch des HErrn, der den Himmel ausgespannt und die Erde gegründet und den Geist des Menschen in dessen Innern gebildet hat:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:AUSSPRUCH, Wort des HERRN über Israel. Es spricht der HERR, der den Himmel ausspannt-a- und die Grundmauern der Erde legt-b- und den Geist des Menschen in seinem Inneren bildet-c-: -a) 1. Mose 1, 8. b) Jesaja 44, 24. c) 1. Mose 2, 7; Jesaja 57, 16.
Schlachter 1952:Dies ist der Ausspruch, das Wort des HERRN über Israel: Es spricht der HERR, der den Himmel ausspannt und die Erde gründet und den Geist des Menschen in seinem Innern bildet:
Zürcher 1931:AUSSPRUCH. Wort des Herrn über Israel. So spricht der Herr, der den Himmel ausgespannt und die Erde gegründet und den Geist im Menschen gebildet hat: -Jesaja 42, 5.
Luther 1912:Dies ist die Last des Wortes vom Herrn über Israel, spricht der Herr, der den Himmel ausbreitet und die Erde gründet und den Odem des Menschen in ihm macht:
Buber-Rosenzweig 1929:Lastwort SEINER Rede über Jissrael, Erlauten von IHM, der den Himmel ausspannt, der die Erde gründet, der den Geist des Menschen ihm im Innern bildet:
Tur-Sinai 1954:Ausspruch, Wort des Ewigen über Jisraël: «Spruch des Ewigen, der den Himmel ausgespannt und die Erde gegründet und des Menschen Odem gebildet in seinem Innern.
Luther 1545 (Original):Dis ist die Last des worts vom HERRN vber Jsrael, spricht der HERR, Der den Himel ausbreitet, vnd die Erde gründet, vnd den odem des Menschen in jm macht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Dies ist die Last des Worts vom HERRN über Israel, spricht der HERR, der den Himmel ausbreitete und die Erde gründete und den Odem des Menschen in ihm machte.
NeÜ 2021:Einer aus der Menge rief: Rabbi, ich bitte dich, sieh nach meinem Sohn. Er ist mein einziges Kind.
Jantzen/Jettel 2016:Last des Wortes JAHWEHS über Israel: Ausspruch JAHWEHS, der die Himmel ausspannt und die Erde gründet und ‹den› Geist des Menschen in seinem Innern bildet: a)
a) Himmel Jesaja 44, 24; 45, 12 .18; Geist 1. Mose 2, 7; Prediger 12, 7; Jesaja 57, 16
English Standard Version 2001:The burden of the word of the LORD concerning Israel: Thus declares the LORD, who stretched out the heavens and founded the earth and formed the spirit of man within him:
King James Version 1611:The burden of the word of the LORD for Israel, saith the LORD, which stretcheth forth the heavens, and layeth the foundation of the earth, and formeth the spirit of man within him.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:12, 1: Sacharjas zweiter und letzter Ausspruch präsentiert das vertraute Thema der endgültigen Rettung und Erlösung Israels. Im Gegensatz zum anfänglichen Gericht ermutigt er nun Gottes Bundesvolk mit einer Beschreibung ihrer Wiederherstellung und der Segnungen im Tausendjährigen Reich. Das entspricht dem Wesen Gottes und Sacharjas Namen, »der HERR gedenkt«. 12, 1 Ausspruch … über Israel. S. Anm. zu 9, 1. Die Prophezeiung beschreibt eine zukünftige Belagerung gegen das Volk, die andeutet, dass Israels Buße und Bekehrung eine beträchtliche Verwüstung vorausgehen würde (vgl. 14, 1.2). ausspannt … gründet … bildet. Der Gott, der die Schöpfung ins Dasein rief, wird letzten Endes alles zur Erfüllung bringen.




Predigten über Sacharja 12, 1
Sermon-Online