Matthäus 9, 6

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 9, Vers: 6

Matthäus 9, 5
Matthäus 9, 7

Luther 1984:Damit ihr aber wißt, daß -a-der Menschensohn Vollmacht hat, auf Erden die Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten: Steh auf, hebe dein Bett auf und geh heim! -a) Johannes 17, 2.
Menge 1949 (V1):Damit ihr aber wißt, daß der Menschensohn die Vollmacht besitzt, Sünden auf der Erde zu vergeben,» - hierauf sagte er zu dem Gelähmten: «Stehe auf, nimm dein Bett und gehe heim in dein Haus!»
Revidierte Elberfelder 1985:Damit ihr aber wißt, daß der Sohn des Menschen Vollmacht hat, auf der Erde Sünden zu vergeben . . . Dann sagt er zu dem Gelähmten: Steh auf, nimm dein Bett auf, und geh in dein Haus-a-! -a) Johannes 5, 8.
Schlachter 1952:Damit ihr aber wisset, daß des Menschen Sohn Macht hat, auf Erden Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten -: Steh auf, nimm dein Bett und geh heim!
Zürcher 1931:Damit ihr aber wisst, dass der Sohn des Menschen Macht hat, auf Erden Sünden zu vergeben - dann sagt er zu dem Gelähmten: Steh auf, hebe dein Bett auf und geh in dein Haus! -Johannes 5, 8.
Luther 1545:Auf daß ihr aber wisset, daß des Menschen Sohn Macht habe auf Erden, die Sünden zu vergeben, sprach er zu dem Gichtbrüchigen: Stehe auf, heb' dein Bett auf und gehe heim!
Albrecht 1912:Ihr sollt aber sehn, daß der Menschensohn die Vollmacht hat, auf Erden Sünden zu vergeben.» Nun wandte er sich zu dem Gelähmten und sprach: «Steh auf, nimm dein Bett und geh nach Hause!»
Luther 1912:Auf daß ihr aber wisset, daß des Menschen Sohn Macht habe, auf Erden die Sünden zu vergeben : Stehe auf, hebe dein Bett auf und gehe heim!
Meister:Damit ihr aber wißt, daß der Sohn des Menschen Vollmacht auf der Erde hat, Sünden zu vergeben», sagte Er alsdann zu dem Gelähmten: «Stehe auf, hebe dein Bett auf und gehe in dein Haus!»
Menge 1949 (V2):Damit ihr aber wißt, daß der Menschensohn die Vollmacht besitzt, Sünden auf der Erde zu vergeben», - hierauf sagte er zu dem Gelähmten: «Stehe auf, nimm dein Bett und gehe heim in dein Haus!»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Auf daß ihr aber wisset, daß der Sohn des Menschen Gewalt hat auf der Erde Sünden zu vergeben . . . Dann sagt er zu dem Gelähmten: Stehe auf, nimm dein Bett auf und geh nach deinem Hause.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Damit ihr aber wißt, daß der Sohn des Menschen Vollmacht hat, auf der Erde Sünden zu (Infinitiv Präsens)vergeben . . . Dann sagt er zu dem Gelähmten: (Partizip Aorist)Steh auf, nimm dein Bett auf, und geh in dein Haus-a-! -a) Johannes 5, 8.
Schlachter 1998:Damit ihr aber wißt, daß der Sohn des Menschen Vollmacht hat, auf Erden Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten: Steh auf, nimm dein Bett und geh heim!
Interlinear 1979:Damit aber ihr wißt, daß Vollmacht hat der Sohn des Menschen auf der Erde, zu vergeben Sünden da sagt er zu dem Gelähmten: Aufgestanden hebe auf dein Bett und geh hin in dein Haus!
NeÜ 2016:Doch ihr sollt wissen, dass der Menschensohn die Vollmacht hat, hier auf der Erde Sünden zu vergeben. Damit wandte er sich zu dem Gelähmten und befahl ihm: Steh auf, nimm deine Matte und geh nach Hause!
Jantzen/Jettel 2016:Damit ihr aber wisst, dass der Sohn des Menschen a)Vollmacht* hat, auf der Erde Sünden zu vergeben,“ sagt er dann zu dem Gelähmten: „Stehe auf. Nimm deine Liegematte auf und gehe hin in dein Haus.“
a) Matthäus 9, 8; 7, 29; 10, 1; 11, 27*; 28, 18*; Johannes 20, 23
English Standard Version 2001:But that you may know that the Son of Man has authority on earth to forgive sins he then said to the paralytic Rise, pick up your bed and go home.
King James Version 1611:But that ye may know that the Son of man hath power on earth to forgive sins, (then saith he to the sick of the palsy,) Arise, take up thy bed, and go unto thine house.