Matthäus 9, 6

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 9, Vers: 6

Matthäus 9, 5
Matthäus 9, 7

Luther 1984 Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wißt, daß -a-der Menschensohn Vollmacht hat, auf Erden die Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten: Steh auf, hebe dein Bett auf und geh heim! -a) Johannes 17, 2.
Menge 1926 Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wißt, daß der Menschensohn die Vollmacht besitzt, Sünden auf der Erde zu vergeben,» - hierauf sagte er zu dem Gelähmten: «Stehe auf, nimm dein Bett und gehe heim in dein Haus!»
Revidierte Elberfelder 1985 Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wißt, daß der Sohn des Menschen Vollmacht hat, auf der Erde Sünden zu vergeben . . . Dann sagt er zu dem Gelähmten: Steh auf, nimm dein Bett auf, und geh in dein Haus-a-! -a) Johannes 5, 8.
Schlachter 1952 Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wisset, daß des Menschen Sohn Macht hat, auf Erden Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten -: Steh auf, nimm dein Bett und geh heim!
Zürcher 1931 Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wisst, dass der Sohn des Menschen Macht hat, auf Erden Sünden zu vergeben - dann sagt er zu dem Gelähmten: Steh auf, hebe dein Bett auf und geh in dein Haus! -Johannes 5, 8.
Luther 1545 Matthäus 9, 6:Auf daß ihr aber wisset, daß des Menschen Sohn Macht habe auf Erden, die Sünden zu vergeben, sprach er zu dem Gichtbrüchigen: Stehe auf, heb' dein Bett auf und gehe heim!
Albrecht 1912 Matthäus 9, 6:Ihr sollt aber sehn, daß der Menschensohn die Vollmacht hat, auf Erden Sünden zu vergeben.» Nun wandte er sich zu dem Gelähmten und sprach: «Steh auf, nimm dein Bett und geh nach Hause!»
Luther 1912 Matthäus 9, 6:Auf daß ihr aber wisset, daß des Menschen Sohn Macht habe, auf Erden die Sünden zu vergeben : Stehe auf, hebe dein Bett auf und gehe heim!
Meister Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wißt, daß der Sohn des Menschen Vollmacht auf der Erde hat, Sünden zu vergeben», sagte Er alsdann zu dem Gelähmten: «Stehe auf, hebe dein Bett auf und gehe in dein Haus!»
Menge 1926 Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wißt, daß der Menschensohn die Vollmacht besitzt, Sünden auf der Erde zu vergeben», - hierauf sagte er zu dem Gelähmten: «Stehe auf, nimm dein Bett und gehe heim in dein Haus!»
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Matthäus 9, 6:Auf daß ihr aber wisset, daß der Sohn des Menschen Gewalt hat auf der Erde Sünden zu vergeben . . . Dann sagt er zu dem Gelähmten: Stehe auf, nimm dein Bett auf und geh nach deinem Hause.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wißt, daß der Sohn des Menschen Vollmacht hat, auf der Erde Sünden zu -ifp-vergeben . . . Dann sagt er zu dem Gelähmten: -pta-Steh auf, nimm dein Bett auf, und geh in dein Haus-a-! -a) Johannes 5, 8.
Schlachter 1998 Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wißt, daß der Sohn des Menschen Vollmacht hat, auf Erden Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten: Steh auf, nimm dein Bett und geh heim!
Interlinear 1979 Matthäus 9, 6:Damit aber ihr wißt, daß Vollmacht hat der Sohn des Menschen auf der Erde, zu vergeben Sünden da sagt er zu dem Gelähmten: Aufgestanden hebe auf dein Bett und geh hin in dein Haus!
NeÜ 2016 Matthäus 9, 6:Doch ihr sollt wissen, dass der Menschensohn die Vollmacht hat, hier auf der Erde Sünden zu vergeben. Damit wandte er sich zu dem Gelähmten und befahl ihm: Steh auf, nimm deine Matte und geh nach Hause!
Jantzen/Jettel 2016 Matthäus 9, 6:Damit ihr aber wisst, dass der Sohn des Menschen a)Vollmacht* hat, auf der Erde Sünden zu vergeben,“ sagt er dann zu dem Gelähmten: „Stehe auf. Nimm deine Liegematte auf und gehe hin in dein Haus.“
a) Matthäus 9, 8; 7, 29; 10, 1; 11, 27*; 28, 18*; Johannes 20, 23