Johannes 6, 38

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 6, Vers: 38

Johannes 6, 37
Johannes 6, 39

Luther 1984:Denn ich bin vom Himmel gekommen, nicht damit ich meinen Willen tue, sondern -a-den Willen dessen, der mich gesandt hat. -a) Johannes 4, 34.
Menge 1949 (V1):denn ich bin aus dem Himmel herabgekommen, nicht um meinen Willen auszuführen, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat.
Revidierte Elberfelder 1985:denn ich bin vom Himmel herniedergekommen-a-, nicht daß ich () meinen- Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat-b-. -a) Johannes 3, 13. b) Johannes 4, 34.
Schlachter 1952:Denn ich bin vom Himmel herabgekommen, nicht damit ich meinen Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat.
Zürcher 1931:denn ich bin aus dem Himmel herabgekommen, nicht damit ich meinen Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat. -Johannes 4, 34; 5, 30; Matthäus 26, 39; Hebräer 10, 9.
Luther 1545:Denn ich bin vom Himmel kommen, nicht daß ich meinen Willen tue, sondern des, der mich gesandt hat.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Denn ich bin nicht vom Himmel herabgekommen, um das zu tun, was ich selber will, sondern um den Willen dessen zu erfüllen, der mich gesandt hat.
Albrecht 1912:Denn ich bin vom Himmel herabgekommen, nicht um zu tun, was mir beliebt, sondern um den Willen dessen auszuführen, der mich gesandt hat.
Luther 1912:Denn ich bin vom Himmel gekommen, nicht daß ich meinen Willen tue, sondern den Willen des, der mich gesandt hat. -Johannes 4, 34.
Meister:Denn Ich bin vom Himmel herabgekommen, nicht daß Ich Meinen Willen-a- tue, sondern den Willen Dessen-b-, der Mich gesandt hat! -a) Matthäus 26, 39;. Johannes 5, 30. b) Johannes 4, 34.
Menge 1949 (V2):denn ich bin aus dem Himmel herabgekommen, nicht um meinen Willen auszuführen, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:denn ich bin vom Himmel-1- herniedergekommen, nicht auf daß ich meinen Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat. -1) Textus receptus: aus dem Himmel.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:denn ich bin vom Himmel herabgekommen-a-, nicht daß ich () meinen- Willen -kpak-tue, sondern den Willen dessen, der mich -pta-gesandt hat-b-. -a) Johannes 3, 13. b) Johannes 4, 34.
Schlachter 1998:Denn ich bin vom Himmel herabgekommen, nicht damit ich meinen Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat.
Interlinear 1979:weil ich herabgekommen bin vom Himmel, nicht damit ich tue Willen meinen, sondern den Willen des geschickt Habenden mich.
NeÜ 2016:Denn ich bin nicht vom Himmel herabgekommen, um meinen Willen durchzusetzen, sondern um zu tun, was der will, der mich geschickt hat.
Jantzen/Jettel 2016:weil ich aus dem Himmel niedergekommen bin, nicht damit ich meinen Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich schickte. a)
a) Johannes 4, 34*
English Standard Version 2001:For I have come down from heaven, not to do my own will but the will of him who sent me.
King James Version 1611:For I came down from heaven, not to do mine own will, but the will of him that sent me.

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'