Johannes 7, 29

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 7, Vers: 29

Johannes 7, 28
Johannes 7, 30

Luther 1984 Johannes 7, 29:-a-Ich aber kenne ihn; denn ich bin von ihm, und er hat mich gesandt. -a) Matthäus 11, 27.
Menge 1926 Johannes 7, 29:Ich kenne ihn, weil ich von ihm her (ausgegangen) bin, und er hat mich gesandt.»
Revidierte Elberfelder 1985 Johannes 7, 29:Ich kenne ihn-a-, weil ich von ihm bin und er mich gesandt hat-b-. -a) Johannes 8, 55; 10, 15; 17, 25; Matthäus 11, 27. b) 1. Johannes 4, 9.10.
Schlachter 1952 Johannes 7, 29:Ich kenne ihn; denn von ihm bin ich, und er hat mich gesandt.
Zürcher 1931 Johannes 7, 29:Ich kenne ihn, denn ich bin von ihm her, und er hat mich gesandt. -Matthäus 11, 27.
Luther 1545 Johannes 7, 29:Ich kenne ihn aber; denn ich bin von ihm, und er hat mich gesandt.
Albrecht 1912 Johannes 7, 29:Ich aber kenne ihn, denn ich komme von ihm, und er hat mich gesandt.»
Luther 1912 Johannes 7, 29:Ich kenne ihn aber; denn ich bin von ihm, und er hat mich gesandt. -Matthäus 11, 27.
Meister Johannes 7, 29:Ich kenne Ihn-a-; denn Ich bin von Ihm, und Er hat Mich gesandt!» -a) Matthäus 11, 27;. Johannes 10, 15.
Menge 1926 Johannes 7, 29:Ich kenne ihn, weil ich von ihm her (ausgegangen) bin, und er hat mich gesandt.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Johannes 7, 29:Ich-1- kenne ihn, weil ich von ihm-2- bin, und er mich gesandt hat. -1) TR: Ich aber. 2) eig: von ihm her.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Johannes 7, 29:Ich kenne ihn-a-, weil ich von ihm bin und er mich -a-gesandt hat-b-. -a) Johannes 8, 55; 10, 15; 17, 25; Matthäus 11, 27. b) 1. Johannes 4, 9.10.
Schlachter 1998 Johannes 7, 29:Ich aber kenne ihn; denn von ihm bin ich, und er hat mich gesandt.
Interlinear 1979 Johannes 7, 29:ich kenne ihn, weil von ihm ich bin und er mich gesandt hat.
NeÜ 2016 Johannes 7, 29:Doch ich kenne ihn, weil ich von ihm bin. Er ist es, der mich gesandt hat.
Jantzen/Jettel 2016 Johannes 7, 29:Aber ich kenne ihn wirklich 1), weil ich von ihm bin, und er sandte mich.“ a)
a) Johannes 8, 55; 10, 15*; Lukas 10, 22
1) o.: sehr wohl