Römer 1, 19

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 1, Vers: 19

Römer 1, 18
Römer 1, 20

Luther 1984:Denn -a-was man von Gott erkennen kann, ist unter ihnen offenbar; denn Gott hat es ihnen offenbart. -a) Apostelgeschichte 14, 15-17; 17, 24-28.
Menge 1949 (V1):Denn was man von Gott erkennen kann, das ist in-1- ihnen wohlbekannt; Gott selbst hat es ihnen ja kundgetan. -1) o: unter.
Revidierte Elberfelder 1985:weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar-1- ist, denn Gott hat es ihnen geoffenbart-2a-. -1) o: sichtbar. 2) o: sichtbar gemacht. a) Apostelgeschichte 14, 17; 17, 27.
Schlachter 1952:weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar ist, da Gott es ihnen geoffenbart hat;
Zürcher 1931:weil das, was man von Gott erkennen kann, unter ihnen offenbar ist; denn Gott hat es ihnen geoffenbart. -Apostelgeschichte 14, 17; 17, 24-28.
Luther 1545:Denn daß man weiß, daß Gott sei, ist ihnen offenbar; denn Gott hat es ihnen offenbart
Albrecht 1912:Denn-1- was man von Gott erkennen kann, das ist unter ihnen wohlbekannt. Gott selbst hat es ihnen kundgemacht. -1) Grund, warum sich Gottes Zorngericht offenbart.++
Luther 1912:Denn was man von Gott weiß, ist ihnen offenbar; denn Gott hat es ihnen offenbart, -Apostelgeschichte 14, 15-17; 17, 24-28.
Meister:deshalb, weil das von Gott Bekannte-a- in ihnen offenbar ist; denn Gott hat es ihnen-b- offenbart. -a) Apostelgeschichte 14, 17. b) Johannes 1, 9.
Menge 1949 (V2):Denn was man von Gott erkennen kann, das ist in-1- ihnen wohlbekannt; Gott selbst hat es ihnen ja kundgetan. -1) o: unter.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:weil das von Gott Erkennbare unter-1- ihnen offenbar ist, denn Gott hat es ihnen geoffenbart, - -1) o: in.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar-1- ist, denn Gott hat es ihnen -a-offenbart-2a-. -1) o: sichtbar. 2) o: sichtbar gemacht. a) Apostelgeschichte 14, 17; 17, 27.
Schlachter 1998:weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar ist, da Gott es ihnen offenbar gemacht-1- hat; -1) o: sichtbar gemacht, gezeigt.++
Interlinear 1979:deswegen, weil das Erkennbare an Gott offenbar ist unter ihnen; denn Gott ihnen hat offenbart.
NeÜ 2016:Denn was Menschen von Gott wissen können, ist ihnen bekannt, er selbst hat es ihnen vor Augen gestellt.
Jantzen/Jettel 2016:– aus dem Grunde, dass das von Gott °Kennbare 1) unter ihnen offenbar ist, denn Gott offenbarte es ihnen, a)
a) Apostelgeschichte 14, 17; 17, 27
1) o. evt.: das von [bzw.: über] Gott Gekannte; an dieser Stelle sind Ausleger sich nicht immer gewiss, wie das griech. TO GNOOSTON wiedergegeben werden sollte. In der klassischen Literatur ist der übliche Sinn „das Kennbare“, im NT „das Gekannte“, obwohl, so meint Godet, auch da an einigen Stellen es für „das Kennbare“ stehen könnte. Diese Bedeutung will er auch hier, vom unmittelbaren und vom weiteren Zusammenhang her, sehen. Haubeck u. von Siebenthal geben beide Bedeutungen, ziehen aber „kennbar“ vor.
English Standard Version 2001:For what can be known about God is plain to them, because God has shown it to them.
King James Version 1611:Because that which may be known of God is manifest in them; for God hath shewed [it] unto them.