5. Mose 7, 25

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 7, Vers: 25

5. Mose 7, 24
5. Mose 7, 26

Luther 1984:Die Bilder ihrer Götter sollst du mit Feuer verbrennen und sollst nicht begehren das Silber oder Gold, das daran ist, oder es zu dir nehmen, damit du dich nicht darin verstrickst; denn das ist dem HERRN, deinem Gott, ein Greuel.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ihre geschnitzten Götzenbilder sollt ihr im Feuer verbrennen: du sollst nach dem Silber und Gold, das sich an ihnen befindet, kein Verlangen tragen und es nicht für dich hinnehmen, damit du dadurch nicht ins Verderben gerätst, denn es ist ein Greuel für den HErrn, deinen Gott,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Bilder-1- ihrer Götter sollt ihr mit Feuer verbrennen. Du sollst nicht das Silber und das Gold(, das) an ihnen (ist,) begehren und es dir nehmen-a-, damit du dadurch nicht verstrickt wirst-b-; denn ein Greuel für den HERRN, deinen Gott, ist es-c-. -1) s. Anm. zu V. 5. a) Jesaja 30, 22. b) 3. Mose 19, 4; Richter 8, 27. c) 5. Mose 27, 15.
Schlachter 1952:Die Bilder ihrer Götter sollst du mit Feuer verbrennen; und du sollst nicht begehren des Silbers oder Goldes, das daran ist, und es nicht zu dir nehmen, daß du nicht dadurch gefangen werdest; denn solches ist dem HERRN, deinem Gott, ein Greuel.
Zürcher 1931:Die Bilder ihrer Götter sollt ihr verbrennen: du sollst nicht nach dem Silber und dem Gold, das daran ist, verlangen und es an dich nehmen, auf dass es nicht zum Fallstrick für dich werde; denn solches ist dem Herrn, deinem Gott, ein Greuel,
Luther 1912:Die Bilder ihrer Götter sollst du mit Feuer verbrennen, und sollst nicht begehren des Silbers oder Goldes, das daran ist, oder es zu dir nehmen, daß du dich nicht darin verstrickest; denn solches ist dem Herrn, deinem Gott, ein Greuel.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Schnitzbilder ihrer Götter verbrennet im Feuer, begehre nicht das Silber und Gold an ihnen, daß du dirs nähmest, sonst wirst du dadurch verstrickt, denn ein Greuel IHM deinem Gott ist es, -
Tur-Sinai 1954:Die Bilder ihrer Götter sollt ihr im Feuer verbrennen; du sollst das Silber und das Gold an ihnen nicht begehren und für dich nehmen; du würdest dadurch verstrickt werden; denn ein Greuel ist das dem Ewigen, deinem Gott.
Luther 1545 (Original):Die Bilde jrer Götter soltu mit fewr verbrennen, vnd solt nicht begeren des silbers oder golds das dran ist, oder zu dir nemen, das du dich nicht drinnen verfehest. Denn solchs ist dem HERRN deinem Gott ein grewel,
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Bilder ihrer Götter sollst du mit Feuer verbrennen und sollst nicht begehren des Silbers oder Goldes, das dran ist, oder zu dir nehmen, daß du dich nicht drinnen verfähest; denn solches ist dem HERRN, deinem Gott, ein Greuel.
NeÜ 2021:Die Standbilder ihrer Götter müsst ihr ins Feuer werfen! Lass dich nicht von dem Silber und Gold an ihnen verleiten! Das würde dir zum Fallstrick werden, denn Jahwe, dein Gott, verabscheut das.
Jantzen/Jettel 2016:Die geschnitzten Bilder ihrer Götter sollt ihr mit Feuer verbrennen; du sollst nicht das Silber und das Gold daran begehren und es dir nehmen, damit du nicht dadurch verstrickt wirst; denn es ist ein Gräuel für JAHWEH, deinen Gott; a)
a) verbren . 1. Chronik 14, 12; begehren Josua 7, 1 .21; Jesaja 30, 22; verstrickt 5. Mose 7, 16; Richter 8, 27; Greuel 5. Mose 27, 15
English Standard Version 2001:The carved images of their gods you shall burn with fire. You shall not covet the silver or the gold that is on them or take it for yourselves, lest you be ensnared by it, for it is an abomination to the LORD your God.
King James Version 1611:The graven images of their gods shall ye burn with fire: thou shalt not desire the silver or gold [that is] on them, nor take [it] unto thee, lest thou be snared therein: for it [is] an abomination to the LORD thy God.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 1: Dieser Abschnitt handelt vom Verhältnis, das die Israeliten zu den Einwohnern Kanaans haben sollten, einschließlich ihrer Vernichtung, dem Verbot von Mischehen und der Zerstörung aller Altäre und Götzen. Für dieses Land war es die Zeit des göttlichen Gerichts. 7, 1 sieben Völker. Diese 7 Völkergruppen kontrollierten Gebiete, die für gewöhnlich um eine oder mehrere befestigte Städte lagen. Zusammen hatten sie mehr Bevölkerung und militärische Stärke als Israel. Sechs dieser 7 Völker werden auch in 2. Mose 3, 8 erwähnt. Das Volk der Girgasiter findet Erwähnung in 1. Mose 10, 16; Josua 3, 10; 24, 11; 1. Chronik 1, 14 und in ugaritischen Texten. Sie waren möglicherweise ein Stammesvolk, das in Nord-Palästina lebte.




Predigten über 5. Mose 7, 25
Sermon-Online