5. Mose 27, 15

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 27, Vers: 15

5. Mose 27, 14
5. Mose 27, 16

Luther 1984:Verflucht sei, wer einen -a-Götzen oder ein gegossenes Bild macht, einen Greuel für den HERRN, ein Werk von den Händen der Werkmeister, und es heimlich aufstellt! Und alles Volk soll antworten und sagen: Amen. - -a) 2. Mose 20, 4.23.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):,VERFLUCHT sei, wer ein geschnitztes oder gegossenes Bild, einen Greuel für den HErrn-1-, ein Machwerk von Künstlerhand, anfertigt-2- und es heimlich aufstellt!' und das ganze Volk soll antworten: ,So sei es!'-3- -1) o: vor dem HErrn. 2) o: anfertigen läßt. 3) = Amen!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Verflucht sei der Mann, der ein Götterbild oder ein gegossenes Bild macht-a-, einen Greuel für den HERRN-b-, ein Werk von Künstlerhänden-c-, und es im Verborgenen aufstellt-d-! Und das ganze Volk antworte und sage: Amen! -a) 5. Mose 4, 23.25; 2. Mose 20, 4. b) 5. Mose 7, 25. c) Jesaja 44, 9-13. d) Richter 17, 3.4; Hesekiel 8, 7-12.
Schlachter 1952:Verflucht sei, wer ein geschnitztes oder gegossenes Bild macht, das dem HERRN ein Greuel ist, und es heimlich aufstellt! Und alles Volk soll antworten und sagen: Amen!
Zürcher 1931:Verflucht ist, wer ein geschnitztes oder gegossenes Bild macht, das dem Herrn ein Greuel ist, ein Werk von Künstlerhänden, und es heimlich aufstellt. Und alles Volk soll antworten und sprechen: So sei es! -2. Mose 20, 4; 34, 17.
Luther 1912:Verflucht sei, wer einen a) Götzen oder ein gegossenes Bild macht, einen Greuel des Herrn, ein Werk von den Händen der Werkmeister, und stellt es verborgen auf! Und alles Volk soll antworten und sagen: Amen. - a) 2. Mose 20, 23; 2. Mose 34, 17.
Buber-Rosenzweig 1929:Verflucht der Mann, der Schnitzgebild, Gußwerk machen läßt, IHM ein Greuel, Gemächt von Bildhauers Händen, es im geheimen aufstellt. Alles Volk sage zu, sie sprechen: Jawahr!
Tur-Sinai 1954:,Verflucht der Mann, der ein gehauenes oder gegossenes Bild macht, ein Greuel dem Ewigen, ein Werk von Schnitzerhänden, und es im geheimen aufstellt!' - Und das ganze Volk antworte und spreche: ,Amen!'
Luther 1545 (Original):Verflucht sey, wer ein Götzen oder gegossen Bild macht, einen Grewel des HERRN, ein werck der Werckmeister hende, vnd setzt es verborgen, Vnd alles volck sol antworten vnd sagen, Amen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Verflucht sei, wer einen Götzen oder gegossen Bild macht, einen Greuel des HERRN, ein Werk der Werkmeister Hände, und setzt es verborgen! Und alles Volk soll antworten und sagen: Amen.
NeÜ 2021:,Verflucht ist, wer ein geschnitztes oder gegossenes Bild macht, das Jahwe verabscheut, ein Werk von Künstlerhand, und es heimlich aufstellt!' Das ganze Volk soll darauf antworten und sprechen: 'Amen!' (Hebräisch: "Es werde wahr!" Oder: "So sei es!")
Jantzen/Jettel 2016:Verflucht sei der Mann, der ein [geschnitztes?] oder gegossenes a)Bild b)macht, einen Gräuel vor JAHWEH, ein Machwerk von Künstlerhand, und es im c)Geheimen aufstellt! Und das ganze Volk antworte und sage: d)Amen!
a) Bild 5. Mose 4, 16 .23; Richter 17, 4-5;
b) macht Jesaja 44, 10 .17; Hosea 13, 2-3;
c) heimlich Hesekiel 8, 7-12;
d) Amen 4. Mose 5, 22; Jeremia 28, 6; 1. Korinther 14, 16
English Standard Version 2001:'Cursed be the man who makes a carved or cast metal image, an abomination to the LORD, a thing made by the hands of a craftsman, and sets it up in secret.' And all the people shall answer and say, 'Amen.'
King James Version 1611:Cursed [be] the man that maketh [any] graven or molten image, an abomination unto the LORD, the work of the hands of the craftsman, and putteth [it] in [a] secret [place]. And all the people shall answer and say, Amen.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 1: In diesen beiden Kapiteln erklärte Mose den Segen und den Fluch des sinaitischen Bundes. Zuerst rief er Israel zu einer Zeremonie zur Ratifizierung des Bundes auf, wenn sie ins Land kommen (27, 126; in Josua 8, 30-35 wurde sie von Josua ua durchgeführt). Dies diente dem Volk zu Erinnerung, dass der Gehorsam gegenüber dem Bund und seinen Gesetzen unbedingt erforderlich war. Anschließend erklärte Mose weiter die Segnungen bei Gehorsam und den Fluch bei Ungehorsam (28, 1-68).




Predigten über 5. Mose 27, 15
Sermon-Online