1. Könige 11, 11

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 11, Vers: 11

1. Könige 11, 10
1. Könige 11, 12

Luther 1984:Darum sprach der HERR zu Salomo: Weil das bei dir geschehen ist und du meinen Bund und meine Gebote nicht gehalten hast, die ich dir geboten habe, so -a-will ich das Königtum von dir reißen und einem deiner Großen geben. -a) 1. Samuel 15, 28.
Menge 1949 (V1):Darum sagte der HErr zu Salomo: «Weil es soweit mit dir gekommen ist, daß du meinen Bund und meine Satzungen, die ich dir zur Pflicht gemacht habe, nicht mehr beachtest, so will ich dir das Königtum entreißen und es einem deiner Knechte geben.
Revidierte Elberfelder 1985:Da sprach der HERR zu Salomo: Weil dir dies bewußt war-1- und du meinen Bund nicht beachtet hast und meine Ordnungen, die ich dir geboten habe, werde ich das Königreich ganz bestimmt von dir wegreißen und es einem Knecht von dir geben-a-. -1) w: Weil dies bei dir war. a) V. 31; 1. Samuel 15, 28.
Schlachter 1952:Darum sprach der HERR zu Salomo: Weil solches von dir geschehen ist und du meinen Bund nicht bewahrt hast, noch meine Satzungen, die ich dir geboten habe, so will ich dir gewiß das Königreich entreißen und es deinem Knechte geben.
Zürcher 1931:Darum sprach der Herr zu Salomo: Weil du dir solches hast zuschulden kommen lassen und meinen Bund und meine Satzungen, die ich dir auferlegt habe, nicht gehalten hast, so will ich dir das Reich entreissen und es deinem Knechte geben. -1. Könige 12, 16.17.
Buber-Rosenzweig 1929:ER sprach zu Schlomo: Dieweil dies mit dir war, und du nicht wahrtest meinen Bund, meine Satzungen, die ich dir geboten habe: reiße, abreiße ich herunter von dir die Königsmacht, ich gebe sie deinem Knecht.
Tur-Sinai 1954:So sprach der Ewige zu Schelomo: «Darum, daß dir dies bewußt war, du aber meinen Bund und meine Satzungen, die ich dir befohlen, nicht gewahrt hast, reiße ich das Königreich von dir ab und gebe es deinem Knecht.
Luther 1545:Darum sprach der HERR zu Salomo: Weil solches bei dir geschehen ist und hast meinen Bund und meine Gebote nicht gehalten, die ich dir geboten habe, so will ich auch das Königreich von dir reißen und deinem Knechte geben.
NeÜ 2016:Da sagte Jahwe zu ihm: Weil dir das alles bewusst war und du trotzdem meinen Bund und meine Weisungen nicht beachtet hast, werde ich dir das Königtum wegnehmen und es einem deiner Diener geben.
Jantzen/Jettel 2016:Und JAHWEH sagte zu Salomo: Weil dieses bei dir gewesen ist und du meinen Bund nicht gehalten hast und meine Satzungen, die ich dir geboten habe, so werde ich dir das Königreich gewiss entreißen und es deinem Knecht geben. a)
a) 1. Könige 11, 31; 12, 15 .16
English Standard Version 2001:Therefore the LORD said to Solomon, Since this has been your practice and you have not kept my covenant and my statutes that I have commanded you, I will surely tear the kingdom from you and will give it to your servant.
King James Version 1611:Wherefore the LORD said unto Solomon, Forasmuch as this is done of thee, and thou hast not kept my covenant and my statutes, which I have commanded thee, I will surely rend the kingdom from thee, and will give it to thy servant.