Hiob 12, 10

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 12, Vers: 10

Hiob 12, 9
Hiob 12, 11

Luther 1984 Hiob 12, 10:daß in seiner Hand ist die Seele von allem, was lebt, und -a-der Lebensodem aller Menschen? -a) 4. Mose 16, 22; Apostelgeschichte 17, 28.
Menge 1926 Hiob 12, 10:er, in dessen Hand die Seele aller lebenden Geschöpfe liegt und der Odem eines jeden Menschenwesens?
Revidierte Elberfelder 1985 Hiob 12, 10:In seiner Hand ist die Seele alles Lebendigen und der Lebensatem alles menschlichen Fleisches.-a- -a) 4. Mose 16, 22; Psalm 104, 30; Jesaja 57, 16; Daniel 5, 23.
Schlachter 1952 Hiob 12, 10:daß in seiner Hand die Seele alles Lebendigen und der Geist jedes menschlichen Fleisches ist?
Zürcher 1931 Hiob 12, 10:in dessen Hand alles Lebenden Seele / und der Odem aller Menschen ist. /
Buber-Rosenzweig 1929 Hiob 12, 10:in dessen Hand die Seele alles Lebendigen ist und der Geist von jedermanns Fleisch!
Tur-Sinai 1954 Hiob 12, 10:In dessen Hand ruht jedes Lebens Odem / der Hauch in jedes Mannes Leib.
Luther 1545 Hiob 12, 10:daß in seiner Hand ist die Seele alles des, das da lebet, und der Geist alles Fleisches eines jeglichen?
NeÜ 2016 Hiob 12, 10:Von seiner Macht hängt alles Leben ab / und der Geist im Leib jedes Menschen.
Jantzen/Jettel 2016 Hiob 12, 10:dass in seiner Hand die Seele alles Lebenden und der Geist von jedermanns Fleisch ist? a)
a) Psalm 104, 29 .30; Hesekiel 18, 4; Apostelgeschichte 17, 26-28